Division von Dezimalbrüchen

Eine Division von Dezimalbrüchen kann man in eine Division von ganzen Zahlen umwandeln.

Vorgehensweise:

Beispiel: %%15:0,2%%

Dazu Multipliziert man Dividend und Divisor gleichzeitig mit 10, bis beide ganze Zahlen sind.

%%15:0,2=150:2%%

Warum darf man das?

Vergeliche Erweitern eines Bruches:

%%\frac34=\frac{3\cdot2}{4\cdot2}=\frac{3\cdot3}{4\cdot3}=\frac{3\cdot10}{4\cdot10}%%

Führe dann die normale schriftliche Division aus.

%%\begin{array}{l}\hphantom{-}150:2=75\\ \underline{-150}\\ \hphantom{100}0\\ \end{array}%%

Ein weiteres Beispiel

%%8,25:0,5=825:50 \rightarrow%%

%%\begin{array}{l}\hphantom{-}825:50=16,5\\ \underline{-50}\\ \hphantom{1,}325\\ \underline{-300}\\ \hphantom{-1}250 \end{array}%%

Beachte dabei Dividend und Divisor immer gleichoft mit 10 zu multiplizieren, sonst ist das Ergebnis falsch.

Hier findest du den Artikel zur Division von Dezimalbrüchen

Kommentieren Kommentare