Achtung
Dieser Inhalt wurde zum Löschen markiert.

Zusammenfassung (2/3)

Außerdem hat man noch die Möglichkeit Brüche in Dezimalzahlen umzuwandeln und umgekehrt.
Es gibt zwei Methoden, einen Bruch in eine Dezimalzahl umzuwandeln:

  1. durch Erweitern bzw. Kürzen

    Diese Methode ist schnell, funktioniert aber nicht immer.

  2. durch schriftliches Dividieren

    Diese Methode funktioniert bei jedem Bruch, dauert unter Umständen aber länger als die erste.

Es gibt auch zwei Methoden, eine Dezimalzahl in einen Bruch umzuwandeln:

  1. Nachkommastellen zählen

    Diese Methode funktioniert nur bei endlichen Dezimalzahlen.

  2. Auswendiglernen

    Diese Methode muss man bei periodischen Dezimalzahlen anwenden. Es gibt also einige Brüche, die man sich einfach merken muss.

Ob man einen Bruch in einen Dezimalbruch umwandeln muss oder umgekehrt, ist von Aufgabe zu Aufgabe verschieden. Zum Beispiel ist es praktisch bei periodische Dezimalbrüchen mit Brüchen zu rechnen.

Kommentieren Kommentare