Achtung
Dieser Inhalt wurde zum Löschen markiert.

Zusammenfassung (3/3)

Wie addiert, subtrahiert, multipliziert bzw. dividiert man Dezimalbrüche?

Um Dezimalbrüche zu addieren kann man die beiden Summanden zuerst in die Stellenwerttafel schreiben und dort addieren. Dabei ist wichtig, dass die Kommata untereinander stehen. Oder wir addieren wie gewohnt (Schriftliche Addition).

Beim Subtrahieren von Dezimalbrüchen kann man ähnlich wie beim Addieren mit einer Stellenwerttafel arbeiten. Auch hier ist wichtig, dass die Kommata untereinader stehen. Oder wir subtrahieren wie gewohnt (Schriftliche Subtraktion).

Bei der Multiplikation und Division eines Dezimalbruchs mit einer Zehnerpotenz kommt es zu einer Kommaverschiebung. Damit können wir aber auch beliebige Dezimalzahlen multiplizieren. Wir verschieben die Kommata vor dem Rechnen so, dass wir ganze Zahlen erhalten. Da wissen wir bereits, wie man multipliziert (Schriftliche Multiplikation). Anschließend muss man im Ergebniss das Komma so setzen, dass es genauso viele Nachkommastellen hat, wie die miteinander multiplizierten Zahlen.

Die Division von zwei Dezimalbrüchen kann man somit in eine Division von zwei ganzen Zahlen umformen. Dann kann man wie gewohnt dividieren (Schriftliche Division).

Kommentieren Kommentare