Normalenvektor

Du kannst zu zwei linear unabhängigen Vektoren immer einen eindeutigen Vektor finden, der senkrecht auf beiden steht. Diesen Vektor nennt man auch Normalenvektor %%\vec{n}%%.

Nachdem du mit zwei linear unabhängigen Richtungsvektoren immer eine Ebene aufspannen kannst, findest du also auch zu jeder Ebene einen Normalenvektor %%\vec{n}%% der senkrecht auf der Ebene steht.

Den Normalenvektor zu zwei Vektoren kann man direkt mit dem Kreuzprodukt bestimmen. Möchtest du zum Beispiel zu den Vektoren %%\vec{a}%% und %%\vec{b}%% den Normalenvektor %%\vec{n}%% ausrechnen, nimmst du %%\vec{a}%% kreuz mal mit %%\vec{b}%% und erhälst %%\vec{n}%%:

%%\vec{a}\times \vec{b}=\vec{n}%%

Kommentieren Kommentare