Warum gibt es nur genau eine Lösung?

Ein lineares Gleichungssystem kann entweder keine, genau eine oder unendlich viele Lösungen haben.

Die Gleichungen sind linear und nicht identisch. Zudem gibt es nur %%2%% Gleichungen. Damit gibt es maximal nur einen Schnittpunkt. Maximal ein Schnittpunkt bedeutet, dass es entweder keinen oder einen Schnittpunkt gibt. Aus Aufgabenteil b) weißt du aber schon, dass ersteres nicht stimmt, da %%x = 8%% und %%y = 4%% eine Lösung ist. Deswegen hat das Gleichungssystem genau eine Lösung.