• Artenkonstanz: Vorstellung, dass alle rezenten Arten schon immer in ihrer momentanen Form existieren

  • Artenwandel: Vorstellung, dass Arten sich verändern bzw. anpassen können und unter Umständen auch neue Arten entstehen können

  • Biologische Fitness: Wie gut ist ein individuum an die Umwelt angepasst. Ziel jedes Lebewesens ist es, das eigene Erbgut weiterzugeben. Die biologische Fitness enthält also sowohl die Fähigkeit, zu überleben und sich gegen andere durchzusetzen, als auch die Fähigkeit, sich zu paaren und Kinder zu zeugen. Letzteres nennt man auch die reproduktive Fitness.

  • Fossile Lebewesen: Lebewesen, die nur noch in versteinerter Form existieren

  • Genotyp: Summe der Gene oder Alleltypen einer Zelle, d.h. die Genetik der Zelle

  • Phänotyp: Summe der äußerlichen Eigenschaften eines Organismus, d.h. das Aussehen des Organismus

  • Rezente Art: Existierende Art, Art in ihrer heutigen Form

Kommentieren Kommentare