Nomen lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: zählbar und unzählbar. Im Folgenden wird dir erklärt, welche Nomen zählbar (countable) und welche unzählbar (uncountable) sind. Außerdem wird dir gezeigt, wofür du diese Information brauchst.

Zählbare Nomen

Nomen, welche man zählen kann, sind zählbare Nomen. Häufig sind es Nomen, welche man sehen, anfassen, riechen oder hören kann. Man kann vor die zählbaren Nomen auch Nummern setzen. Man kann Mengen nicht nur durch Zahlen, sondern auch durch andere Mengenwörter bestimmen. Es gibt sehr viele Mengenwörter im Englischen. Many, much, plenty of, lots of, etc. sind einige davon. Man kann jedoch nicht alle Mengenwörter für alle Nomen verwenden.
one pear 🍐
two cakes 🎂🎂
10 dollars 💵💵💵💵💵💵💵💵💵💵
1001 nights 🌃
Bei zählbaren Nomen im Plural (in der Mehrzahl) benutzt man many um auszudrücken, dass es viel von etwas gibt.
many apples 🍏🍏🍏🍏
many pens 🖊🖊🖊🖊
How many days do you need?
Wenn man ausdrücken will, dass es von etwas wenig gibt, benutzt man bei zählbaren Nomen im Plural (in der Mehrzahl) das Mengenwort few / a few.
few apples 🍏🍏
She got a few pens in her pencilcase. 🖊🖊

Unzählbare Nomen

Nomen, welche man nicht zählen kann, sind unzählbare Nomen. Diese Nomen sind abstrakt und man kann sie häufig nicht anfassen oder sehen. Vor die unzählbaren Nomen, setzt man normalerweise keine Zahlen (two, three, ninety).
time
money
water
Für unzählbare Nomen benutzt man nicht dieselben Mengenwörter, wie für die zählbaren Nomen. Wenn man ausdrücken will, dass es viel von etwas gibt, benutzt man bei unzählbaren Nomen das Mengenwort much.
Sorry, I don't have much time.
Do you drink much water?
Wenn man ausdrücken will, dass es von etwas wenig gibt, benutzt man bei unzählbaren Nomen das Mengenwort little / a little.
I have little money in my pocket.
Do you have a little sugar?

Du hast noch nicht genug vom Thema?

Hier findest du noch weitere passende Inhalte zum Thema:

Artikel