I²C

I2C ist ein 2-Draht-Protokoll zur Kommunikation mit einfachen Sensoren und Geräten, d.h. es werden zwei Leitungen zum Senden und Empfangen von Daten verwendet. Es gibt viele I2C-Geräte, die mit CircuitPython sehr einfach anzusteuern sind. Im Bibliothekspaket sind Bibliotheken für viele I2C-Geräte verfügbar.

In diesem Abschnitt erfährst du, wie du den I2C-Bus nach angeschlossenen Geräten durchsuchst. Im Anschluss lernst du, wie du mit einem I2C-Gerät interagierst.

Als erstes I2C-Gerät wirst du ein OLED-Display ansteuern lernen. Während der Code, den du hier siehst, für das Display spezifisch ist, ist der Gesamtprozess für nahezu jeden I2C-Sensor oder jedes I2C-Gerät derselbe.

Schaltungsaufbau

Display

Programmcode

#import examples.ssd1306_framebuftest
import board
import busio
import adafruit_ssd1306

# Create the I2C interface.
i2c = busio.I2C(board.SCL, board.SDA)

# Create the SSD1306 OLED class.
display = adafruit_ssd1306.SSD1306_I2C(128, 64, i2c, addr=0x3c)

display.fill(0)
display.text('hello world', 30, 40, 1)
display.show()
Kommentieren Kommentare