f(x)=(x4)2f\left(x\right)=\left(x-4\right)^2

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Scheitelpunkt bestimmen

f(x)=(x4)2f(x)=(x-4)^2
Die Funktionsgleichung befindet sich bereits in Scheitelform (Scheitelpunktsform): f(x)=a(xd)2+ef(x)=a(x-d)^2+e.
Lies die Parameter a,d,ea,d,e vom gegebenen Graphen ab.
a=1a=1, d=4d=4 und e=0e=0
Damit ergibt sich der Scheitelpunkt als (de)(d|e).
S=(de)=(40)S=(d|e) = (4|0).