Am Sportunterricht nehmen insgesamt 25 Kinder teil, wovon 15 weiblich sind. Genau 15 Kinder sind gut im Weitwurf. 10 Mädchen sind gut im Weitwurf.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Vierfeldertafel

Lege zuerst fest, welche Eigenschaft in der Vierfeldertafel wie abgekürzt werden soll: M=M=Mädchen W=W=gut im Weitwurf
Schreibe die gegebenen Informationen in die entsprechenden Felder.
  • 25 Kinder sind in der Klasse, das ist das Feld Ω|\Omega| ganz rechts unten.
  • 15 Kinder der Klasse sind Mädchen, das entspricht dem Feld M|M| rechts oben.
  • 15 Kinder sind gut im Weitwurf, das entspricht dem Feld W|W| links unten.
  • 10 Mädchen sind gut im Weitwurf, das entspricht dem Feld MW|M\cap W|, das ist das Feld innen links oben.
 WW M1015M 1525\begin{array}{c|c|c|c}\ & \mathrm{W} & \mathrm{\overline W} & \ \\\hline\mathrm{M} &10 & & 15 \\\hline\mathrm{\overline M} & & & \\\hline\ & 15 & & 25 \\\end{array}
Rechne:
  • W=ΩW=2515=10|\overline{W}|=|\Omega|-|W|=25-15=10
  • M=ΩM=2515=10|\overline{M}|=|\Omega|-|M|=25-15=10
  • MW=WMW=1510=5|\overline{M}\cap W|=|W|-|M\cap W|=15-10=5
  • MW=MMW=1510=5|M\cap \overline{W}|=|M|-|M\cap W|=15-10=5
  • MW=WMW=105=5|\overline M \cap \overline W| =|\overline W|-|M \cap \overline{W}|=10-5=5
 WW M10515M5510 151025\begin{array}{c|c|c|c}\ & \mathrm{W} & \mathrm{\overline W} & \ \\\hline\mathrm{M} &10 & 5 & 15 \\\hline\mathrm{\overline M} & 5 & 5& 10 \\\hline\ & 15 &10 & 25 \\\end{array}
So sieht die fertige Vierfeldertafel aus.