Aus den Zahlen -48, -32, -24, -3, 2, 6, 15, 30 lassen sich sehr viele berechenbare Quotienten (d. h. Division ohne Rest möglich) bilden. Dividend und Divisor müssen dabei jeweils verschiedene Zahlen sein. Suche den Quotienten mit dem …
  1. kleinsten Wert,
  2. größten Wert,
  3. betragskleinsten Wert.

Division

Stelle alle möglichen Kombinationen auf.
Kombinationen mit …

30 als Dividend

30:15=230:15=2
30:6=530:6=5
30:2=1530:2=15
30:(3)=1030:\left(-3\right)=-10

15 als Dividend

15:(3)=515:\left(-3\right)=-5

6 als Dividend

6:2=36:2=3
6:(3)=26:\left(-3\right)=-2

2 als Dividend

-3 als Dividend

-24 als Dividend

24:6=4-24:6=-4
24:2=12-24:2=-12
24:(3)=8-24:\left(-3\right)=8

-32 als Dividend

32:2=16-32:2=-16

-48 als Dividend

48:6=8-48:6=-8
48:2=24-48:2=-24
48:(3)=16-48:\left(-3\right)=16
48:(24)=2-48:\left(-24\right)=2

Teilaufgabe a)

Bestimmung des kleinsten Quotienten.
48:2=24-48:2=-24 ist der gesuchte kleinste Quotient.

Teilaufgabe b)

Bestimmung des größten Quotienten.
48:(3)=16-48:\left(-3\right)=16 ist der gesuchte größte Quotient.

Teilaufgabe c)

Bestimmung des betragsmäßig kleinsten Quotienten.
6:(3)=30:15=2\left|6:\left(-3\right)\right|=30:15=2 ist der gesuchte Quotient.