Zeichne im Definitionsbereich [0,5π2]\lbrack0,\frac{5\mathrm\pi}2\rbrack die manipulierte Sinusfunktion f(x)=sin(xπ)f(x)=-\sin(x-\mathrm\pi) und lies ihren Wertebereich, Nullstellen und Extremstelle ab.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Sinus- und Kosinusfunktion

Tipp: Schau hierfür nochmal die Regeln zum Verschieben und Strecken der Sinus- und Kosinusfunktion an.
Suche als Erstes den Startpunkt deiner Sinusfunktion. Dieser liegt auf der x−Achse bei +π+\mathrm\pi und auf der y−Achse bei 00. Zeichne von diesen Punkt eine Sinuskurve, allerdings, durch das Minus vor der Funktion, genau umgekehrt. Also zeichne die Sinuskurve als Erstes nach unten. Danach musst du nur noch die gesuchten Werte ablesen:
Wertebereich: [1;1][-1;1]
Nullstellen: 0,π,2π0,\mathrm\pi,2\mathrm\pi
Extremstellen: π2,3π2,5π2\frac{\mathrm\pi}2,\frac{3\mathrm\pi}2,\frac{5\mathrm\pi}2
Sinuskurve