Eine Familie hat 5 Kinder, die entweder Junge (m) oder Mädchen (w) sind. Beschreibe folgende Ereignisse unter der Annahme, dass die Kinder nur hinsichtlich des Geschlechts unterschieden werden:

A: "Höchstens eines der Kinder ist ein Junge"

B: "Es ist mindestens ein Junge darunter"

C: "Das älteste und das jüngste Kind sind Jungen"

D: "Alle fünf sind Jungen"

%%A=\left\{\left(wwwww\right);\left(wwwwm\right)\right\}%%

Entweder ist kein Junge oder nur ein Junge dabei.

%%B=\left\{\left(mwwww\right);\left(mmwww\right);\left(mmmww\right);\left(mmmmw\right);\left(mmmmm\right)\right\}%%

Entweder es ist nur ein Junge dabei, oder zwei, oder drei, oder vier, oder fünf Jungs.

%%C=\left\{\left(mmwww\right);\left(mmmww\right);\left(mmmmw\right);\left(mmmmm\right)\right\}%%

Da das Alter der Kinder nicht unterschieden wird, müssen nur mindestens zwei Jungs dabei sein. Es können aber auch mehr Jungs unter den 5 Kindern sein.

%%D=\left\{mmmmm\right\}%%

Es darf kein Mädchen unter den Kindern sein.