Stelle für beide Kerzen jeweils eine Funktionsgleichung auf, die die Höhe hh in Abhängigkeit der Zeit tt darstellt. Es wird angenommen, dass die Kerzen gleichmäßig abbrennen.