Leinen

Leinenstoffe werden aus den Fasern des [Gemeinen Leins] hergestellt. Der Flachs wird nach der Ernte getrocknet und “geröstet”. Dabei können sich die Flachsfasern von der Schale lösen. Anschließend wird das Stroh von den Fasern abgetrennt, die dann lang gestreckt und zu Fäden [versponnen] werden. Die Leinenfäden können nun gefärbt werden und werden zu einem dichten Gewebe [verwebt].

Leinenstoffe sind schmutzabweisend und reißfest, aber nicht scheuerfest. Es eignet sich besonders für Sommerbekleidung.

Kommentieren Kommentare