In diesem Artikel lernst du die Funktionen des Editors von Serlo kennen.
Wenn du lernen möchtest, wie man Inhalte überhaupt erst erstellt, sieh dir folgende Hilfeseite an: Inhalte erstellen, speichern und weiterbearbeiten.
Wenn du in einer Bearbeitung eines Artikel, Kurses oder Aufgabe bist, bekommst du so bzw. so eine ähnliche Ansicht:

(Jeder Inhaltstyp hat noch individuelle weitere Felder. Diese werden in den Hilfeseiten zu Aufgaben, Artikel und Kursen näher erklärt.)

leere Editor

1. Textformatierungen

Mit dem Editor kannst du einige Textformatierungen vornehmen.


Markiere den Text, den du formatieren möchtest aus und wähle eines der Symbole aus der schwarzen Leiste. Mit B schreibst du fett, mit I kursiv, mit Tt kannst du aus verschiedenen Überschriftgrößen wählen. Durch Klick auf das A kannst du die Farbe des Texts ändern oder mit den Anführungszeichen den Text in ein Zitat umwandeln.

Toolbar Editor Serlo

Um Listen oder Formeln zu erstellen, wähle erst den entsprechenden Button in der schwarzen Leiste aus und beginne dann deine Liste oder Formel.
Mit dem Kettensymbol kannst du Verlinkungen auf andere Serlo-Inhalte oder externe Seiten setzen. Markiere hierfür den Text, den du verlinken möchtest und wähle das Kettensymbol aus.

Es öffnet sich ein neues Feld. Dort kannst du eine Serlo-ID eintragen, um auf Inhalte von serlo.org zu verlinken, also z.B. /1234.

Alternativ kannst du auch auf andere Seiten verlinken, indem du hier die URL der entsprechenden Seite einträgst (z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/Serlo). 
Um Formeln einzutragen nutze das fx-Symbol. Nun kannst du Formeln in Visual oder LaTeX eintragen.

Mehr dazu in unserer LaTeX Hilfeseite.
Um Absätze zu erstellen, kannst du Shift + Enter klicken und springst im Textfeld in eine neue Zeile.

Wenn du hingegen nur Enter klickst, öffnet sich ein neues Textfeld.
Optionen Serlo Editor

Hinter dem Zahnradsymbol findet ihr weitere Optionen für einzelne Elemente. Bei einem Textelement ist das relativ langweilig.

Hier kannst du es nur kopieren oder löschen. Bei anderen Elementen wird es hier jedoch spannender

2. Weitere Elemente

Mit Klick auf das + - Symbol kannst du neben Textfeldern noch andere Elemente hinzufügen.
Abkürzung?

Nutze in einem Textfeld / am Anfang und du kommst fix in ein Menü, wo du Bilder und Co. einfügen kannst.

Serlo Plugin Übersicht

Jetzt erklären wir dir noch die Elemente:

  1. Bilder
  2. Erklärung mit Multimedia-Inhalt
  3. Spoiler
  4. Merksatz
  5. Tabelle
  6. Weiteres

Bilder

Bilder können sehr vielseitig eingesetzt werden, um z.B. Lösungsschritte zu veranschaulichen, eine Funktion darzustellen oder einen Inhalt optisch auszuschmücken.

Wähle zur Integration von Bildern das Element Bild aus.
Nach Klick auf das Bild-Element bekommst du die folgende Anzeige:

Bildbeschreibung Editor

Durch Auswahl von “Durchsuchen” kannst du ein Bild von deinem Computer hochladen.

Alternativ kannst du auch die Bild-Adresse eines bereits auf Serlo hochgeladenen Bilds eintragen in das Feld für die Bild-Adresse eintragen.
Hierfür gehst du in den Bearbeitungsmodus des Inhalts, in dem das Bild vorkommt.

Klicke auf das Bild und wähle mit dem Zahnradsymbol die Optionen des Bilds an. Dann kannst du die Bildadresse kopieren und in deinen Lerninhalt übernehmen.
Wenn das Bild hochgeladen ist, kannst du noch eine Bildbeschreibung ergänzen, die erklärt, was in dem Bild zu sehen ist. Dies hilft Suchmaschinen den Lerninhalt besser auffindbar zu machen.
Wenn du nun noch auf das Zahnradsymbol neben dem Bild klickst, bekommst du weitere Einstellungsmöglichkeiten:


Du kannst das Bild wieder austauschen, die Bildbeschreibung korrigieren oder eine Verlinkung auf das Bild setzen. Falls das Bild zu groß erscheint, kannst du hier auch die Bildgröße reduzieren
Bitte beachte, dass beim Hochladen von Bildern die Bildgröße nicht 2 MB überschreiten darf. Ansonsten kommt eine Fehlermeldung.

Reduziere die Bildgröße dann und probiere es nochmal. 

Erklärung mit Multimedia-Inhalt

Wenn du ein Bild, Video oder GeoGebra Applet neben einem erklärenden Text setzen möchtest wähle das Element “Erklärung mit Multimediainhalt” aus.
Dort kannst du auf der linken Seite einen Text eintragen und rechts entweder ein Bild, ein Video oder ein GeoGebra Applet einfügen.


Über Klick auf den senkrechten Strich lässt sich die Aufteilung zwischen Multimediainhalt und Text umstellen. Du kannst zwischen drei Verhältnissen von Text zu Multimediainhalt wählen:
  • 1:1 - Das Multimedia-Element und der Text sind gleich groß.
  • 1:2 - Das Multimedia-Element ist doppelt so breit wie der Text.
  • 2:1 - Das Multimedia-Element ist halb so breit wie der Text.
    

Spoiler

Willst du den Lernenden zusätzliche Informationen geben, die den Rahmen deines Inhalts sprengen würden, bietet sich ein Spoiler an. Ein Spoiler ist eine Box, die sich aus- und wieder einklappen lässt.

Um einen Spoiler zu erstellen, wählst du das Element “Spoiler” aus.
Ein Spoiler sieht dann zum Beispiel so aus:


Wenn du auf das Dreieck links neben dem Titel klickst, klappt sich der Spoiler ein bzw. aus.


Innerhalb des Spoilers kannst du - indem du auf das + - Symbol drückst - wieder Text, Bilder und andere Elemente hinzufügen.
Aktuell liest du dies also in einem Spoiler ;)

Merksatz

Ein Merksatz ist eine gute Möglichkeit, eine wichtige Regel oder andere sehr wichtige Sätze für Lernende hervorzuheben.

Um einen Merksatz hinzuzufügen, klicke auf das Element “Merksatz”.
Ein Merksatz sieht dann so aus:
Sollen sich Schüler etwas besonders gut merken,
nutze das Merksatz-Element, um dies zu verstärken.

Und wenn es sich dann noch reimt,
wird es fest im Kopf des Schülers verleimt.

GeoGebra Applet

Mit einem GeoGebra Applet kannst du bewegliche oder interaktive Grafiken in deinen Inhalt einbauen. Beispielsweise kannst du das Konstruieren einer geometrischen Figur Schritt für Schritt darstellen oder zeigen, wie sich eine Funktion ändert, wenn man verschiedene Werte für ihre Parameter einsetzt.

Um ein Applet hinzuzufügen, wähle das Element “GeoGebra Applet” aus.
Es erscheint das folgende Feld, in das du die ID deines Geogebra Applets einfügst.

Ein Applett kann dann zum Beispiel so aussehen.

GeoGebra

Ausführliche Informationen zu Applets findest du hier: GeoGebra Applets.

Serlo Inhalt

Du kannst auch andere Serlo-Inhalte in deinen Lerninhalt einbinden. Das machst du, wenn du z.B in einem Kurs oder Artikel Aufgaben aus einem Aufgabenordner oder ein Video auf Serlo einbinden möchtest.

Hierfür wählst du das Element "Serlo Inhalt" aus.
Um den Inhalt einbinden zu können, benötigst du die Serlo ID dieses Inhaltes. Diese schreibst du in das Feld mit dem Titel "Serlo ID".


Tabelle

Daten kannst du in Tabellen strukturieren.

Dafür musst du das Tabellenelement auswählen.
Tabellen beginnen grundsätzlich mit einer Kopfzeile, wobei die Spalten mit einem senkrechten Strich getrennt werden.

Im Beispiel siehst du oben, was du eingeben musst, um die darunter gezeigte Tabelle zu erhalten. Unter der Tabelle siehst du immer schon eine Vorschau für das spätere Ergebnis.


Du kannst die Kopfzeile auch leer lassen, falls du sie nicht benötigst. Das sieht dann so aus:


In den Optionen kannst du wie im Textelement die Tabelle löschen und duplizieren.

Wenn du in einer Tabelle fett schreiben möchtest, setze vor und nach dem Text je zwei Sternchen (**fett**).

Zum Kursiv schreiben nutze je einen Stern vor und nach dem entsprechenden Text (*kursiv*).

Um Formeln in die Tabelle zu integrieren, schreibe die Formeln als LaTeX Code und setze zwei Prozentzeichen vor und nach der Formel %%\%\% x^2+1 %%\%\%.
Verlinkungen kannst du innerhalb von Tabellen setzen, indem du den zu verlinkenden Text in eckige Klammern setzt und danach in runde Klammern den Link eintragt, also z.B. [Link](/123)


blau neu

weiß

grau

Verlinkungen in Tabellen
Verlinkungen werden durch [Titel](URL) eingefügt. Hierbei sind als URL sowohl externe, auch interne Seiten möglich.

Weiteres

Du kannst auch Videos in deinen Inhalt einbinden.

Dazu musst du die URL des Videos in das Eingabefeld kopieren.
Bitte achte bei der Einbindung von YouTube Videos darauf, ob diese unter freier Lizenz stehen!
Mit dem Element Code kannst du Programmiersprachen abbilden, sodass die Befehle je nach Programmiersprache passend eingefärbt und formatiert werden.

Wenn du auf den Button Code drückst, erfolgt folgendes Feld:


Oben kannst du nun deinen Code und im Feld Language die verwendetet Programmiersprache eintragen. Du kannst zudem wählen, ob die Zeilennummern angezeigt werden sollen oder nicht.

Ein Ergebnis könnte so ausssehen:


Der Editor wandelt den Text dann wie folgt um:

Mithilfe eines Ankers kannst du eine Stelle in deinem Inhalt markieren, und danach einen Link erzeugen, mit dem du im gleichen Lerninhalt oder einem anderen direkt an diese Stelle springen kannst.

Das geht wie folgt:
Wähle die Stelle aus, zu der du in einem Lerninhalt direkt verlinken möchtest und füge oberhalb dieser Stelle das Anker-Element hinzu. Es öffnet sich ein Feld mit dem Titel Identifier.

Zum Beispiel wurde in diesem Artikel ein Anker vor dem Absatz zu Textformatierungen gesetzt, um dort innerhalb dieses Artikels darauf verlinken zu können.


Im Feld Identifier denkst du dir einen Namen aus, mit dem du später auf die entsprechende Stelle verlinken willst und schreibst ihn in das Eingabefeld.


Wenn du jetzt innerhalb des gleichen Lerninhalts eine Verlinkung mit dem Link #<identifier> setzt, springt man beim Klicken auf diesen Link an die Stelle, an die du den Anker platziert hast.


Willst du auf einen Anker eines anderen Lerninhalts verlinken, brauchst du noch die Serlo ID und gibst /<Serlo-ID>#<identifier> ein.

Hier kannst du alternativ zur Textformatierung im Textelement auch Zitate einfügen.

Das sieht dann so aus:
Welch großartige Editor-Hilfeseite auf serlo.org!
Nutzer*innen ;)

3. Verschieben von Elementen

Um einzelne Elemente zu verschieben, klicke auf die sechs Punkte neben dem Element und schiebe den Inhalt an eine andere Stelle.



Noch Fragen?

Nun hast du das Zeug zum Editor-Meister!

Weitere Hilfestellungen wie z.B. Tipps zur Erstellung von Artikel, Kursen und Aufgaben findest du auf unseren Hilfeseiten

Falls du sonst noch Fragen zum Editor hast, melde dich gern im Communitychat community.serlo.org im Channel #questions-and-answers.
Kommentieren Kommentare