Das Problem mit den Definitionsbereichen der 6. Aufgabe ist seit drei Jahren offen.
Ich würde das (eventuell u.a. durch leichte Umformulierung des Aufgabentextes) richtig stellen. Dazu muss man allerdings auch einige Dinge im Artikel über "Trigonometrische Umkehrfunktionen" ergänzen, nämlich: "Wenn ich eine Lösung von $\sin x=a$ habe, wie sehen alle Lösungen aus?" und analog für Kosinus und Tanges. Ist das Schulstoff? Wenn nicht, soll das trotzdem hierhin?
Ich weiß, dass an der Uni regelmäßig solche Sachen als bekannt vorausgesetzt werden, ohne zu prüfen, ob das auch im Lehrplan steht. Von daher wäre es vielleicht nicht schlecht.
Ich mache das aber nur, wenn Leute, die sich damit auskennen, ihr OK geben.
Viele Grüße
Peter
Antwort abschicken
Zu user lm1909:
Nish 2020-12-05 10:52:10+0100
Hallo lm1909,

ich habe eben einer unserer Diskussionen von vor 4 Jahren archiviert! ;) Dachte daher ich schreib dir hier mal auf deinen Profil!

Falls du mal wieder Zeit und Lust hast mitzuarbeiten! Dann schreib mir doch hier, indem du auf meinen Kommentar antwortest oder komme auch gerne gleich in unseren Community-Chat (community.serlo.org), wo du dich mit unseren anderen AutorInnen connecten kannst :) Mehr Infos zu unserem Community-Chat findest du unter https://de.serlo.org/community.

Ansonsten danke dir sehr, dass du damals schon erste Änderungen vorgenommen hast und durch deine Kommentare zur Verbesserung der Plattform beigetragen hast :)

LG,
Nish
Antwort abschicken
Zu user Emma-Marie42:
kathongi 2020-12-03 13:29:44+0100
Hallo Emma-Marie42,

ich heiß Kathi und hab gesehen, dass du vor ein paar Monaten eine Bearbeitung im Bereich Psychologie verfasst hast. Lieben Dank dafür! Ich führe gerade Interviews mit ein paar Autor*innen von serlo.org wie dir, um herauszufinden, wie wir die Plattform verbessern können. Insb. soll es um die Themen Kommunikation und Motivation gehen. Hast du Zeit und Lust für ein ca. 30min kleines Interview? Das würde uns sehr helfen! Mit Zu-, Ab- oder Nachfrage gerne unter diesem Kommentar melden :)

Viele Grüße
Kathi
Antwort abschicken
Zu user ESLeimen:
kathongi 2020-12-03 13:28:30+0100
Hallo ESLeimen,

willkommen in unserer Community! Freut mich sehr, dass du bereits deine erste Bearbeitung bei uns gemeistert hast. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, kannst du dich gern auf diesen Kommentar melden und ich helf dir gern weiter :) Kannst aber auch gern in unseren Communitychat community.serlo.org kommen und die dortige Informatikcommunity (im Channel community.serlo.org/channel/informatik) besser kennenlernen.

Viele Grüße
Kathi
Antwort abschicken
Zu user LWGGRO:
kathongi 2020-12-03 13:20:51+0100
Hallo LWGGRO,

ich heiße Kathi und hab gesehen, dass du vor ein paar Monaten ein paar Bearbeitungen im Bereich Informatik verfasst hast. Lieben Dank dafür! Ich führe gerade Interviews mit ein paar Autor*innen von serlo.org wie dir, um herauszufinden, wie wir die Plattform verbessern können. Insb. soll es um die Themen Kommunikation und Motivation gehen. Hast du Zeit und Lust für ein ca. 30min kleines Interview? Das würde uns sehr helfen! Mit Zu-, Ab- oder Nachfrage gerne unter diesem Kommentar melden :)

Viele Grüße
Kathi
Antwort abschicken
Zu user chdieter:
Mathewally 2020-12-02 10:38:32+0100
Hallo, Dieter, du hast vor vier Jahren diese Aufgabe mit der Vorhangstange entworfen:
https://de.serlo.org/mathe/funktionen/anwendungszusammenh%C3%A4nge-anderes/extremwertaufgaben/aufgaben-hinf%C3%BChrung-schwierige-extremwertprobleme
Wenn man ähnliche rechtwinkligen Dreiecke betrachtet, erhält man l_1=3/2*l_2/sqrt(l_2^2-4) und daraus l=l_1+l_2 als Funktion von l_2. Ableiten und Vereinfachen gibt l_2=sqrt(6^(2/3)+4), ungefähr 4,9328 (wie in der Lösung).
Schon sehr seltsam, dass sich das doch analytisch lösen lässt.
Was schlägst du vor? Soll ich versuchen, das als Altenativlösung dort hineinzuschreiben?
Viele Grüße
Peter
Antwort abschicken
Zu user Wolli2016:
Wolli2016 2020-12-01 21:26:30+0100
Hi, ich bin Mathe- und Informatiklehrer an einer Grund- und Oberschule, möchte gerne mithelfen, falls gewünscht. Die Aufgaben habe ich in einer MA-Kursarbeit gestellt, also alles gecheckt. Meine SuS finden es immer gut, wenn kleinschrittig erklärt wird. Falls Rückfragen sind, bitte melden....viele Grüße Marcus
Renate 2020-12-02 09:35:52+0100
Hallo @Wolli2016, lieber Marcus,

na klar ist das gewünscht, dass du mithilfst! :) :)
Vielen Dank für die Aufgaben - sie sind momentan noch in der Review, deshalb noch nicht online, aber das sollte nicht mehr allzu lange dauern.

Du schreibst, du unterrichtest an einer Grund- und Oberschule - darf ich fragen, in welchem Bundesland du tätig bist? Ich kenne nämlich hier aus Bayern den Begriff der Oberschule nicht, wie kann ich das einordnen?

Und was ist eine MA-Kursarbeit? Eine Form des Unterrichts oder eine Prüfung?

Entschuldige, wenn ich so viel frage, aber es interessiert mich eben sehr. ;)

Falls du jedoch deinerseits Fragen hast, kannst du sie aber gerne auch hier stellen. Ich helfe dir gerne weiter, wo ich kann.

Oder komm doch einfach bei Gelegenheit mal - wenn du möchtest - in unseren Community-Chat; da kannst du dich nämlich noch leichter mit uns austauschen und auch in Kontakt mit anderen Autorinnen und Autoren treten. Und wahrscheinlich wärst du eine Bereicherung für unsere Diskussionen dort! :)

Viele Grüße aus München
Renate
Nish 2020-12-05 14:22:37+0100
Hallo @Wolli2016,

mega cool, dass du eigenständig aktiv geworden bist und die Plattform mit weiteren Aufgaben bereichert hast! :) Kleinschrittigkeit (Gute Erklärungen) und damit meist super hilfreiche, ausführliche Lösungen, ist auch gerade unsere Divise ;) Also super, dass du Zeit und Lust hast!

Ich wollte dir außerdem als Ergänzung zu Renate's Antwort dir den Link zu unserem Community-Chat (community.serlo.org) mitgeben. Infos dazu findest du unter https://de.serlo.org/community.

LG,
Nish
Antwort abschicken
Zu text-solution 8215:
Cyberbrat 2020-12-01 09:36:39+0100
Das mit der Auflockerung sollte in der Aufgabenstellung besser beschrieben werden,
wolfgang 2020-12-01 14:05:31+0100
Hi Cyberbrat,

danke für deinen Kommentar. Hättest du einen Vorschlag für eine Beschreibung, die du besser und verständlicher finden würdest?

Liebe Grüße
Wolfgang
Antwort abschicken
Zu user jmalvache:
kathongi 2020-11-30 13:10:46+0100
Hallo jmalvache,

ich heiß Kathi und hab gesehen, dass du vor einiger Zeit ein paar Bearbeitungen im Bereich Mathematik verfasst hast. Lieben Dank dafür! Ich führe gerade Interviews mit ein paar Autor*innen von serlo.org wie dir, um herauszufinden, wie wir die Plattform verbessern können. Insb. soll es um die Themen Kommunikation und Motivation gehen. Hast du Zeit und Lust für ein ca. 30min kleines Interview? Das würde uns sehr helfen! Mit Zu-, Ab- oder Nachfrage gerne unter diesem Kommentar melden :)

Viele Grüße
Kathi
Antwort abschicken
10gymnasium_rahden 2020-11-30 08:06:46+0100
Da fehlt noch was.
wolfgang 2020-12-01 14:03:56+0100
Hi,

ihr seid hier im Sandkastenbereich von Serlo gelandet. Das ist quasi eine Spielwiese für alle Autor:innen, die testen wollen, wie man Inhalte auf Serlo erstellt. Im Sandkasten kann es durchaus auch mal vorkommen, dass ein Inhalt leer ist.

Habt ihr etwas in diese Richtung gesucht? -> https://de.serlo.org/1771

Grüße Wolfgang
10gymnasium_rahden 2020-12-04 11:40:39+0100
Vielen Dank für Ihren hilfreichen Kommentar.
Nun ist mir klar, weshalb der Inhalt leer ist.
Antwort abschicken
Zu user k2_718sim:
kathongi 2020-11-27 08:52:25+0100
Willkommen in unserer Serlo Community k2_718sim!
Vielen Dank für deine erste Bearbeitung bei uns :) Wenn du Fragen zu serlo.org oder zu unserem Editor hast oder ich dir irgendwie anders weiterhelfen kann, antworte mir gern auf diesen Kommentar. Wünsch dir noch einen schönen Freitag!
Gruß, kathongi
Antwort abschicken
Zu user Lisa-kzuf4676:
kathongi 2020-11-26 14:42:18+0100
Hallo Lisa!

Ich hab gesehen, dass du vor ein paar Wochen einen Artikel bearbeitet hast. Lieben Dank dafür :)
Wenn du weitere Verbesserungen machen willst, leg wieder einfach los! Falls du aber Hilfe brauchst oder erfahren willst, wo sonst in unserem Mathematikbereich noch Baustellen sind, kannst du dich gern an mich wenden. Ich helf dir sehr gern dich in unserer Community zu navigieren :) Schreib mir am Besten hier unter meinen Kommentar.

Viele Grüße
Kathongi
Antwort abschicken
Zu user cvl:
kathongi 2020-11-26 13:52:52+0100
Hallo cvl!

Ich hab gesehen, dass du vor ein paar Wochen ein paar Verbesserungen an Aufgabenlösungen durchgeführt hast. Lieben Dank dafür :)
Wenn du weitere Verbesserungen machen willst, leg wieder einfach los! Falls du aber Hilfe brauchst oder erfahren willst, wo sonst in unserem Mathematikbereich noch Baustellen sind, kannst du dich gern an mich wenden. Ich helf dir sehr gern dich in unserer Community zu navigieren :) Schreib mir am Besten hier unter meinen Kommentar.

Liebe Grüße
Kathongi
Antwort abschicken
Zu text-solution 87418:
Hersheysoldier 2020-11-26 11:07:24+0100
Was ist ein Pramfaktor? Ist das ein Tippfehler, oder gibt es diesen Begriff?
wolfgang 2020-11-26 14:20:23+0100
Hi,
da ist dem Autor wohl öfters ein Tippfehler unterlaufen. Es sollte Primfaktor heißen, den Pramfaktor gibt es nämlich nicht.

LG Wolfgang
Antwort abschicken
Zu text-solution 53149:
Mathewally 2020-11-25 15:54:56+0100
Man kann sich natürlich fragen, warum man die anderen Stellen mit demselben Funktionswert nicht berücksichtigt, also \(2\pi-2\) zum Beispiel.
Vorschlag: Abändern der Aufgabe zu
"Finde die Periode der Cosinusfunktion und benutze sie, um \(\cos(2+2\pi)\), \(cos(2+4\pi)\) und \(\cos (2+6\pi)\) zu bestimmen."
kathongi 2020-11-26 16:56:29+0100
Ich finde die Aufgabe so ganz gut um ehrlich zu sein eben weil sie offener gestellt ist. Bei deinem Vorschlag nimmst du die Lösungsstrategie der Aufgabe schon vorweg. Es ist in der jetzigen Aufgabenstellung zunächst nicht klar, dass man hier über Bestimmung der Periode auf eine Lösung kommen kann. Daher find ich die aktuelle Aufgabenstellung gelungen.
Du könntest versuchen, die Lösung noch zu ergänzen und schülergerecht erklären, warum auch so Stellen wie 2\pi-2 eine Lösung sind. Wie fändest du das?
Mathewally 2020-11-29 07:39:44+0100
Was nicht rauskommt, ist dass man Periodizität benutzen kann oder soll - es ist ja als Übungsaufgabe dazu gedacht. Wie wäre es mit "Finde die Periode der Cosinusfunktion." als Einschub oder Teilaufgabe? Eben als Wink mit dem Zaunpfahl?
Eine andere mögliche Lösung ist ja "Aus der Symmetrie des Kosinus zu \(\pi\) folgt, dass auch \(2-\pi\) eine Lösung ist, und weil der Kosinus gerade ist, sind die beiden anderen Punkte \(-2\) und \(-2\pi+2\)."

Das wäre ein interessanten Experiment, wieviele Lernende welchen Weg nehmen. Ich habe die Erfahrung, dass als erstes immer etwas versucht wird, was man schon lange kann und neue Methoden sind erstmal verdächtig. Schade, dass wir hier keine Schulklasse sitzen haben, mit der man das mal ausprobieren kann ;)
kathongi 2020-11-30 09:53:02+0100
Die Aufgabe ist im Ordner "gemischte Aufgaben zu trigonometrischen Funktionen", nicht in einem expliziten Ordner zu Periodizität. Ich meine gerade, dass ich es gut finde, dass die Periodizität in der Aufgabenstellung nicht genannt wird. Es gibt keinen Wink mit dem Zaunpfahl. Die Lernenden müssen einen Lösungsweg selbst herausfinden und das mag ich an der Aufgabe. Sie ist offen für verschiedene Lösungen :) Finds dann aber auch gar nicht problematisch, wenn der Großteil die Aufgabe über die Periode löst. Wäre aber cool in der Lösung zu sehen, dass es auch anders geht (zB über Symmetrie wie du geschrieben hast)
Mathewally 2020-12-01 11:54:46+0100
Ich habe jetzt die ganze Zeit rumgesucht, weil ich die Idee habe, auf einem anderen Weg zu dieser Aufgabe gekommen zu sein, aber ich finde es nicht mehr.
Mit der Einordnung in "gemischte Aufgaben" hast du natürlich vollkommen Recht, dass eine offene Aufgabe keinen vorgegebenen Lösungsweg braucht. Womit ist denn die Grafik erstellt worden? Ich könnte für eine zweite Lösung auch ein Bild machen, aber mit einem anderen Programm sieht das natürlich anders aus.
kathongi 2020-12-02 13:12:32+0100
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Graphen mit GeoGebra erstellt worden sind. Macht aber auch nichts, wenns ein wenig anders aussieht :)
Falls du noch herausfindest, wie du auf die Aufgabe gestoßen bist, gerne nochmal hier beschreiben.
Antwort abschicken
Zu text-solution 159296:
Chemiefreund 2020-11-25 09:48:49+0100
Hier hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Es handelt sich um 5-Ethyl-3-methyloctan, da zunächst darauf geachtet werden muss, dass die Seitenketten möglichst kleine Nummern bekommen. Erst im Namen geht es bei den Seitenketten alphabetisch weiter. Also Ethyl- vor -Methy-.
WandaPaetzold 2020-11-27 12:34:39+0100
Vielen Dank Chemiefreund!
Da hab ich mich beim Erstellen der Aufgabe vertan, aber ich habe deine Verbesserung eingebaut und ich hoffe die Lösung passt jetzt so.
Wenn du Spaß daran hast kannst du auch gerne selber Fehler korrigieren die du findest. Klicke dafür einfach auf den grünen Bearbeitungsstift oben rechts über der Aufgabe.
Liebe Grüße,
Wanda
Antwort abschicken
Zu text-solution 87418:
derhman 2020-11-24 21:43:11+0100
Ergebnis falsch. 2^5*3
wolfgang 2020-11-26 14:22:58+0100
Hallo derhman,

vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe die Lösung gerade verbessert und ein wenig neu strukturiert. Schau gerne selbst noch einmal darüber, ob es passt.

LG Wolfgang
Antwort abschicken