Zu text-solution 9885:
PetraK 2022-01-23 12:43:33+0100
Die Lösung ist nicht korrekt. Dreiecke werden gegen den Uhrzeigersinn beschriftet. Dieses ist aber im Uhrzeigersinn.
Antwort abschicken
Zu text-solution 9529:
annikalol 2022-01-20 21:03:16+0100
wieso kann ich um die gleichung umzustellen nicht einfach durch 8 m rechnen?
Peter 2022-01-20 22:43:35+0100
Hallo annikalol,
das kannst du :)
Aber dann stehst auf der rechten Seite 1/k und nicht k, und du musst auf beiden Seiten den Kehrwert nehmen, und dann steht wieder das da, was oben in der dritten Zeile steht
Viele Grüße
Peter
Antwort abschicken
Zu user Utz:
kathongi 2022-01-20 17:38:52+0100
💬 kathongi hat dich in den Serlo Community Chat eingeladen!
Gehe zu https://community.serlo.org um dich anzumelden.
Antwort abschicken
Zu user as_string:
kathongi 2022-01-20 17:37:43+0100
💬 kathongi hat dich in den Serlo Community Chat eingeladen!
Gehe zu https://community.serlo.org um dich anzumelden.
Antwort abschicken
Zu text-solution 14263:
ZAG 2022-01-18 18:43:54+0100
Es wurde nicht vollständig korrigiert. Bei S (… muss für x auch die 1,125 hin und nicht die 1,25.
Peter 2022-01-18 21:37:24+0100
Super aufgepasst, herzlichen Dank.
Ich ändere das sofort ab.
Antwort abschicken
Zu text-solution 236491:
Astor 2022-01-16 09:50:36+0100
Hallo Peter, Sie haben zu meiner Lösung einen Ausschnitt des Ereignisbaumes hinzugefügt. Meiner Ansicht nach, hat man im ersten Zug ein rotes Gummibärchen und dann im zweiten Zug ein nicht(rotes). usw. Also hat man den Zweig: im 1. Zug rot. im 2. Zug nicht(rot), im 3. Zug nicht (rot) und im 4. Zug nicht(rot).
Ihre Interpretation für das Ereignis A ist nicht: mindestens ein rotes Gummibärchen, sondern genau ein rotes Gummibärchen.
Die angegebene Summe gibt auch nicht her: 'mindestens ein rotes Gummibärchen.
Die angegebene Summe gibt nur her: bei den ersten 4 Entnahmen genau ein rotes Gummibärchen und dann 3 mal kein rotes.
Aus meiner Zeit im Kollegium erinnere ich mich, dass es unter Fachkollegen den meisten Diskussionsbedarf zu Aufgaben aus der Stochastik. Analysis und Analytische Geometrie waren höchst selten interpretationswürdig.
Ich bin gespannt auf die Diskussion.
Noch eine Frage und Bitte: Wie kann man auf serlo so einen schönen Ereignisbaum darstellen?
Viele Grüße
Astor
Peter 2022-01-16 17:11:38+0100
Hallo, Astor,
können wir das im Chat im Kanal "Mathe" diskutieren? Erstens kann man da Formeln verwenden und zweitens können sich auch andere beteiligen.
Viele Grüße
Peter
Astor 2022-01-17 13:38:07+0100
Hallo Peter, Sie haben mit Ihrer Lösung vollkommen recht. Wenn man sich den vollständigen Ereignisbaum für das viermalige Entnehmen ansieht, erkennt man, dass der Ast zum "rotes Gummibärchen" im ersten Zug alle nachfolgenden Pfade mit einschließt. (Weil p+q=1). Insofern beschreibt das Ereignis A:mindestens ein rotes die angegebene Summe:
Kowalsky 2022-01-18 16:47:08+0100
Hallo Astor,"Noch eine Frage und Bitte: Wie kann man auf serlo so einen schönen Ereignisbaum darstellen?" Das geht recht einfach mit Geogebra. Strecken mit Punkten und Text einfügen
Antwort abschicken
Zu text-solution 220914:
Hallo12 2022-01-12 20:16:45+0100
Sehr geehrtes Team,
ich habe da mal eine Frage zu dieser Aufgabe. In meiner Lösung komme ich auf -16*0,5^x. Wenn ich die Graphen im GTR zeichnen lasse, dann liegen die Graphen -16*0,5^x und -2*0,5^x-3 genau übereinander. Der Graph -0,25*0,5^x aber nicht. Ich glaube, dass im zweiten Schritt bei der 0,5^3 eine 0,5^-3 stehen muss, damit die Aufgabe passt.

Mit freundlichen Grüßen
Hallo12
Peter 2022-01-12 20:59:08+0100
Hallo Hallo12 :),
da hast du völlig Recht!
Morgen füge ich eine neue Skizze zu, den Text korrigiere ich gleich.
Danke!
Viele Grüße
Peter
Antwort abschicken
Zu user korbi_d:
Nish 2022-01-11 00:05:28+0100
💬 Nish hat dich in den Serlo Community Chat eingeladen!
Gehe zu https://community.serlo.org um dich anzumelden.
Antwort abschicken
Zu text-solution 5499:
Destreber 2022-01-10 14:07:50+0100
Ich das nicht verstehen richtig
Strebbbiiiii 2022-01-10 14:10:12+0100
Ik ihnen helfen viel und gut verstehn ik
Destreber 2022-01-10 14:11:30+0100
Danke mashalla du sein mein Retter meister Yoda
Strebbbiiiii 2022-01-10 14:12:45+0100
Ja grene komm auf meine Seite: www.pornhub.com
Destreber 2022-01-10 14:13:38+0100
sehr Gute Seite danke
Antwort abschicken
Zu topic Musik:
Adrian_B 2022-01-08 15:59:53+0100
Für den Bereich Musik hätte ich gerne einen Aufgabenordner um dort Übungsaufgaben für den von mir erstellten Kurs einzufügen.
Nish 2022-01-11 00:10:08+0100
Hallo Adrian,

ich habe eben einen Aufgabenordner erstellt. Du kannst ihn natürlich entsprechend umbenennen ;) Cool, dass du in Musik was machst :)

LG Nish

PS: Dein Artikel zu Notenschlüssel ist noch im Review. Leider ist noch niemand dazu gekommen, diesen genauer anzuschauen.
Antwort abschicken
Zu text-solution 156887:
Outaspace 2022-01-05 15:03:36+0100
Hallo, ich vermag im Dreieck ABG und den Blick auf die erste Sjizze nicht den rechten Winkel zu identifizieren Freue mich über jeden Hinweis
Lghk
Peter 2022-01-05 19:09:20+0100
Hallo Outaspace,
das liegt daran, dass die 2cm lange Strecke auf der hinteren Fläche mit den 3cm und 4cm langen Seiten senkrecht steht.
Wenn du den Quader auf die Rückseite kippst, siehst du (hoffebtlich), dass die 2cm-Seite genau nach oben zeigt.
Viele Grüße
Peter
Outaspace 2022-01-12 17:15:58+0100
Servus, Peter und gld, hat geholfen lg
Antwort abschicken
Zu article Kombinatorik:
Jaywalker 2022-01-04 22:20:49+0100
Hallo, ich meine, im Abschnitt k-Kombinationen müssten die beiden Absätze lauten:

In der Tabelle gibt die Zelle "ohne Beachtung der Reihenfolge, OHNE Zurücklegen" die Antwort auf die Frage:

Wie viele k-KOMBINATIONEN gibt es, deren Einträge man aus n verschiedenen Elementen wählen kann?
Marc_Ho 2022-01-05 15:17:01+0100
Selbstverständlich ist das richtig, Jaywalker, was du schreibst.
Der Fehler liegt darin, dass jemand den Text aus dem zweiten Abschnitt einfach zweimal kopiert hat und nicht an die beiden letzten Abschnitten abgepasst hat.

Unabhängig davon ist der Artikel durch die vielen Begriffe schwierig lesbar. Es müssten einige zusätzliche Beispiele genannt werden, damit man als Schüler etwas damit anfangen kann.

Zudem stören die ständige Verweise auf die Tabelle beim Lesefluss. Es müssten viel mehr Rechnungen innerhalb des Fließtextes stehen.
Antwort abschicken
Zu article Kombinatorik:
Jaywalker 2022-01-04 22:18:35+0100
Hallo, ich meine, im Abschnitt k-Mengen müssten die beiden Absätze lauten:

In der Tabelle gibt die Zelle "ohne Reihenfolge, MIT Zurücklegen" die Antwort auf die Frage:

Wie viele k-MENGEN gibt es, deren Einträge man aus
n verschiedenen Elementen wählen kann?
Antwort abschicken
Zu text-solution 134014:
array 2022-01-04 15:16:26+0100
Arraynamen sollten kleingeschrieben werden, entspricht nicht der Java Konvention ein Variablennamen großzuschreiben..
Knorrke 2022-01-04 19:52:57+0100
Hallo array,
danke für den Hinweis! Ich habe die Aufgaben überarbeitet, sodass sie den Java-Konventionen entsprechen. Falls dir noch etwas auffällt, gerne wieder kommentieren!
Du kannst es auch selbst ausbessern, das wäre natürlich umso besser.

Viele Grüße
Benni
Antwort abschicken
Zu text-solution 135073:
array 2022-01-04 15:15:43+0100
wie soll man auf ein Array, mit der Länge 5, also : Index 4 auf das 5.Element zugreifen. Auf den ersten Blick schon zu sagen, dass da eine ArrayIndexOutOfBoundsException als Fehlermeldung kommen wird.
Knorrke 2022-01-04 20:03:07+0100
Hallo array,
da ist wohl ein Fehler passiert, ich habe es ausgebessert. Danke für den Hinweis! Meine Überarbeitung geht noch durch das Reviewing-System, aber dann sollte hoffentlich alles passen.

Den Code habe ich ebenfalls zur typischen Java-Syntax überarbeitet.

Viele Grüße
Benni
Antwort abschicken
Drac28 2022-01-03 18:17:15+0100
Gibt es nicht bestimmte public Keys, die sehr einfach auf den private Key zurückzuführen sind?
Knorrke 2022-01-04 11:24:19+0100
Hallo Drac28,
soweit ich weiß, muss das nicht grundsätzlich bei asymmetrischen Verschlüsselungsverfahren so sein. Hattest du bei deiner Frage ein bestimmtes im Kopf? Bei RSA hast du Recht: Zum einen muss man natürlich groß genuge Primzahlen wählen, da sonst der public Key leicht geknackt werden kann (Daraus ergibt sich die Bit-Länge des public keys, die maßgeblich für die Sicherheit ist).
Aber es gibt auch noch andere Dinge, z.B. meine ich es gibt einen Angriff, wenn die Primzahlen zu nah beieinander liegen.

Es hängt also meines Wissens nach von dem konkreten Verfahren ab.

Viele Grüße
Benni
Antwort abschicken
Zu text-solution 79803:
DreiDe 2021-12-31 22:40:45+0100
Bei der Lösung von 1e) ist die y-Koordinate des Wendepunkts falsch angegeben. Diese müsste 3/8 und nicht 1/4 sein. In der Grafik ist er auch richtig eingezeichnet.

Bei Teilaufgabe f muss man zudem nicht unbedingt ein Integral aufstellen, sondern kann einfach den y Wert von F(x) nehmen, der für ln(2) bei d) ja schon gegeben wurde.

Die Aufgabe 1h hat mich zudem etwas verwirrt. Kann man nicht eine beliebige Konstante zu F(x) addieren, damit die Stammfunktion keine "Integralfunktion von f" mehr ist? Die Integralfunktion von f muss schließlich den Flächeninhalt von f wiedergeben und dieser wird verfälscht, sobald F(x) verschoben wird. Zumindest habe ich es so verstanden, dass eine Integralfunktion nicht grundsätzlich ausgeschlossen werden soll, sondern nur spezifisch die "Integralfunktion von f".
Peter 2022-01-03 09:13:00+0100
Hallo, DreiDe,
wegen des Jahreswechsels hat sich die Antwort leider etwas verzögert :(
Vielen Dank für den Hinweis zu 3/8 und 1/4. Da war wohl noch der falsche x-Wert im Kopf.

Bei f) hast du Recht, wenn man erst g) löst und damit weiß, dass F(0)=0 ist.

"F ist Integralfunktion" bedeutet, dass sich F als bestimmtes Integral für irgendeine feste untere Grenze a schreiben lässt und damit an dieser Stelle a den Wert Null hat. F(x) gibt damit den Flächeninhalt unter dem Graphen zwischen a und x an.
Wenn man also zu dem gegebenen F eine positive Konstante C addiert, verschiebt sich der Graph nach oben und es gibt immer noch eine Nullstelle a, so dass F(x)+C Integralfunktion für eine (negative, siehe Skizze) Stelle a ist.
Falls du noch Fragen oder Anmerkungen dazu hast. sind die herzlich willkommen.
Viele Grüße
Peter
Antwort abschicken
Zu text-solution 47204:
mathewurm 2021-12-31 09:57:50+0100
Ist hier die Lösung richtig dargestellt? Ich kann nur den Text und keine Formeln sehen.
Peter 2021-12-31 17:19:34+0100
Hallo mathewurm,
danke, dass du uns darauf aufmerksam machst.
Jetzt sollte alles sichtbar sein.
Viele Grüße
Peter
Antwort abschicken