Zu text-solution 145854:
wolfgang 2019-10-17 09:46:31
Hi,
sehr cool! Das schaut insgesamt schon sehr gut aus.
Jetzt habe ich nur noch einige kleinere Sachen:
- Die Überschrift sollte H3 statt H1 sein.
- in der ersten Zeile müsste es m^2 statt km^2 heißen
- Es handelt sich hier auch nicht um die Gesamtbodenfläche Bayerns, sondern um die neu zugebaute Fläche
- In der ersten Rechnung hast du links vom = kein Komma, also brauchst du auch rechts vom = keines.
- Gerne kannst du auch noch Verlinken auf das Umrechen von Flächeneinheiten im zweiten Abschnitt.
- Du neigst dazu sehr lange Sätze zu machen. Oft ist es einfacher zwei Kurze zu machen. Beispielsweise kannst ganz am Ende statt "genommen was uns schlussendlich das Ergebnis zur Aufgabe gibt" auch schreiben "genommen. Dies gibt uns schlussendlich das Ergebnis zur Aufgabe.

Gerne kannst du zur Orientierung dir auch unsere Richtlinie zum Erstellen von Lösungen anschauen. Du findest sie unter: http://de.serlo.dev/90400 (Keine Angst du brauchst sie nicht ganz zu lesen, die Checkliste enthält alle wichtigen Punkte). Ich schaue selbst auch regelmäßig in der Richtlinie nach, wenn ich Sachen nicht mehr weiß.

Viele Grüße
Wolfgang


France02 2019-10-18 07:57:10
Ich hab deine Verbesserungsvorschläge in die Lösung dieser Aufgabe eingeführt und die Sätze um einiges gekürzt. Falls es noch etwas gibt lass es mich bitte wissen.
Antwort abschicken
Zu course-page Übersicht:
wolfgang 2019-10-17 09:22:42
Ich finde 45 Minuten recht lange. Also wenn ich den Kurs passiv mir durchschaue bin ich in 15 Minuten gut durch. Wenn ich natürlich selbst jetzt ein Beispiel mit der Methode durchmache, dann sind 45 Minuten (oder vllt sogar mehr) absolut realistisch.
Antwort abschicken
Zu course-page Beispiel:
wolfgang 2019-10-17 09:15:22
Finde die Kursseite inhaltlich super, aber sehr lang. Würde vorschlagen Sie auf mind. 2 Seiten aufzusplitten.
Antwort abschicken
Zu course-page Materialien:
wolfgang 2019-10-17 09:11:38
Ich sehe hier keine Möglichkeit, die Grafik oder die Textvorlage runterzuladen. Vllt lohnt es sich z.B: einen Link anzubieten, von wo aus man die Inhalte runterladen kann.
Antwort abschicken
Zu course-page Überblick:
wolfgang 2019-10-17 09:08:52
Schöne Folie! Ich finde das Diagram super hilfreich und dachte, dass man dafür vllt eine extra Folie machen könnte. Zum einen ist diese hier, dann nicht so lang (bei mobilen Endgeräten muss man da schon immer recht viel scrollen) & das Diagram ist nochmal echt Prominent und fasst den Gedanken der Feynmann- Methode super zusammen.
Antwort abschicken
Zu text-solution 145857:
wolfgang 2019-10-16 18:50:26
Hi France02,
als Ergänzung zu meinem anderen etwas längerne Kommentar:
Auch hier gerne auf einen Grundwissenartikel zum Thema Tanges verlinken, wie z.B. de.serlo.dev/1565.

Zudem würde ich wieder Text und Rechnung vermischen. Also z.B. erst nachdem du die Formal tan= Ankathet/Gegenkathete hinschreibst, erklrären, wie man die An- und Gegenkathete nun genau in der Zeichnung ablesen kann.

Bei wie schreibe ich das würde ich %%tan(\alpha)= \frac{3}{5}%% schreiben statt %%tan:}frac{3}{5}%%.

Hoffe das waren jetzt in Summe nicht allzu viele Anmerkungen heute ;-)

Beste Grüße
Wolfgang
France02 2019-10-18 08:45:25
Erledigt, falls es noch etwas gibt lass es mich bitte wissen.
Antwort abschicken
Zu text-solution 145854:
wolfgang 2019-10-16 18:37:56
Hi France02,
super, dass du die Lösungen zum BMT machst. Vielen Dank!

Ich fände es super, wenn du die Erklärung und Rechnung kleinschrittiger abwechselst. Ich brauche sehr lang, um den Text komplett zu verstehen und dann im nächsten Schritt die einzelnen Rechnungen unten mit dem Text oben in Verbindung zu bringen.
FÜr mich wäre es so besser:
1) Berechnung der neuen täglichen Siedlungsflächen in Bayern:
Erklärung & Rechnung
2) Umwandlung von m^2 in km^2. Hier finde ich auch wichtig zu erklären, warum man das überhaupt umwandeln muss.
3) Ausrechnen des prozentualen Anteils

Durch dieses Schrittweise vorgehen erhälst du m.Mn. auch eine super Strukturieruung der gesamten Aufgabe.

Bei Serlo versuchen wir auch immer - falls möglich - auf Grundwissen zu verlinken. So kannst du z.B. im letzten Schritt auf einen Artikel mit den Formeln zur Prozentrechnung verlinken.

Wenn du anderer Meinung bist, schreib bir gerne. Auch sonst bin ich bei Fragen zur Umsetzung immer für dich da.

Liebe Grüße
Wolfgang
France02 2019-10-17 08:12:54
Danke für das Feedback, ich setze mich jetzt gleich dran! und gebe mein bestes.
France02 2019-10-17 08:53:11
Habe sie verbessert.
Antwort abschicken
Zu text-solution 14071:
wolfgang 2019-10-16 18:12:13
Welchen Ausdruck muss ich denn hier in das Eingabefeld eingeben, um die richtige Lösung zu bekommen? Der reine Latexcode wird nicht akzeptiert.
Vermute auch, dass Schüler*innen bei so komplizierten Eingaben Probleme haben.
Antwort abschicken
Zu text-solution 14047:
wolfgang 2019-10-16 17:57:01
Das Eingabefeld akzeptiert hier weder -x-2 noch -(x+2).
wolfgang 2019-10-16 18:04:10
Nachtrag: Hab das gerade selbst noch korrigiert. Jetzt sollte es funktionieren.
Antwort abschicken
wolfgang 2019-10-14 18:36:25
Ich fände es noch einen Ticken klarer, wenn ihr die Erklärung (Stamm, große Äste, kleine Äste) anhand des Beispiels entwickelt.
Ich fand es optisch sehr verwirrend, dass die beiden Bilder optisch komplett verschieden sind (Farbe, Design, grade & gebogene Pfeile). Hier das exakt gleiche Bild weiterzuentwickeln macht für mich die ganze Sache deutlich klarer.
Antwort abschicken
Zu course-page Vorteile :
wolfgang 2019-10-14 18:25:24
Schöne Folie! Ich würde diese Folie sogar mehr an den Anfang stellen, quasi als Motivaiton was mir Mindmaps bringen. Was denkt ihr dazu?
kathongi 2019-10-16 07:23:37
Fänd ich auch cool!
Antwort abschicken
wolfgang 2019-10-14 18:19:13
Hier geht mir im Beispiel etwas zu schnell. Warum habe ich das so sortiert wie im Beispiel? Da steckt ja eine Idee dahinter. Die würde ich unbedingt hinschreiben. Könnte ich die Schlüsselwörter auch anders sortieren? Oder muss das immer so sein? Dasn sind fragen, die mir sofort gekommen sind.

Von mir aus könnte das "Warum machen wir das?" aus dem Spoiler raus. Denn genau das wollen Schüler*innen eigentlich immer wissen. Und das Ordnen der ganzen Beriffe ist ja die zentrale Idee einer Mindmap.
Antwort abschicken