Zu text-solution 9877:
Marc_Ho 2020-10-24 13:44:28+0200
Antwortversuch auf Frage
kathongi 2020-10-30 11:06:11+0100
Und wo ist die Antwort? :D
Marc_Ho 2020-11-09 21:59:25+0100
Lach. Keine Ahnung, was da passiert ist. Jedenfalls ist die Lösung richtig, man kann allerdings noch ein paar Zwischenschritte mehr einfügen, um den Weg deutlicher zu machen. Algebraisch ist die Aufgabe bisweilen fordernd, obwohl sie wohl in jedem Schulbuch ausführlich vorgerechnet wird.
Antwort abschicken
Zu text-solution 180913:
Marc_Ho 2020-10-24 10:23:29+0200
Tolle Musterlösung.
In der Aufgabe fällt mir allerdings auf, dass das rote und lila Dreieck NICHT kongruent sind. Das lila Dreieck ist größer gezeichnet, also sind die Dreiecke nicht kongruent, sondern ähnlich. Das verwirrt Schüler, selbst wenn viele verstehen werden, dass die Längenangaben maßgeblich sein sollen und nicht die Zeichnung selbst. Ich würde das ändern.
Vithusha 2020-10-30 10:51:59+0100
Hallo Marc_Ho,
vielen Dank für den Hinweis. Du hast natürlich Recht. Ich werde das gleich ändern.
LG
Vithusha
Antwort abschicken
Zu text-solution 178921:
Hersheysoldier 2020-10-22 14:09:46+0200
Die Darstellung ist unuebersichtlich. Lassen sich die beiden ersten Zelen der Textloesung auf eine Zeile bringen?
kathongi 2020-10-30 10:43:01+0100
Die Darstellung wird sich demnächst nochmal verbessern für Gleichungen. In der Aufgabenlösung wurde das Gleichungsplugin verwendet und das sieht aktuell noch ein wenig unschick aus. Wenn du dir die Aufgabe in den nächsten Wochen nochmal anschaust, sollte sie besser aussehen. Falls nicht, melde dich nochmal :)
kathongi 2020-10-30 10:43:07+0100
Die Darstellung wird sich demnächst nochmal verbessern für Gleichungen. In der Aufgabenlösung wurde das Gleichungsplugin verwendet und das sieht aktuell noch ein wenig unschick aus. Wenn du dir die Aufgabe in den nächsten Wochen nochmal anschaust, sollte sie besser aussehen. Falls nicht, melde dich nochmal :)
Hersheysoldier 2020-10-30 13:42:30+0100
Danke fuer die Rueckmeldung.
Antwort abschicken
Zu text-solution 9723:
Marc_Ho 2020-10-21 16:24:16+0200
Ich weiß, wie ich Aufgabentexte überarbeite, aber wie kann ich Lösungen ändern? In der letzten Zeile muss "dich" zu "sich" geändert werden, aber über einen Kommentar darauf hinzuweisen, erscheint mir sehr umständlich. Wo ist der grüne Stift, den ich bei Texten und Aufgaben sonst immer finde?
annak 2020-10-22 06:07:10+0200
Hallo Marc_Ho,
Da hat sich anscheinend doch noch ein Fehler eingeschlichen...
du kannst, wenn du dir die Lösung anzeigen lässt, auf das Zahnrad rechts neben der Lösung gehen und auf "Bearbeiten" klicken. Dann kannst du die Lösung bearbeiten.
Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit über den Bearbeitungsverlauf (auch bei den Zahnrädern) und dann bei der letzten Bearbeitung rechts auf das Stift-Symbol zu gehen.
Hilft dir das weiter?
LG Anna
Antwort abschicken
Zu curriculum-topic Funktion und Term:
metzgaria 2020-10-20 13:05:17+0200
Hallo,
Hier fehlen noch Artikel und Aufgaben zu Nullstellen und y-Achsenabschnitt.
Bei den Aufgaben vor allem solche:
-Nullstellen, die durch Umformen einer linearen Gleichung gefunden werden
-Nullstellen, die durch Anwendung der Nullproduktregel bestimmt werden können (ein Produkt ist immer dann Null, wenn eines seiner Faktoren Null ist)
-Nullstellen in binomischen Formeln
-Berechnung des y-Achsenabschnitts
-Angabe der Schnittpunkte als Punkte
Antwort abschicken
Zu text-solution 9877:
vluxus 2020-10-19 19:51:58+0200
ich kanns drehen und wenden wie ich will es werden immer 3 pi (3. wurzel von 2v durch pi)Hoch2 was mach ich falsch beim einsetzen?
kathongi 2020-10-30 11:05:50+0100
Hallo vluxus, ich habe mal einen Zwischenschritt in der Lösung ergänzt. Ich hoffe nun ist es verständlicher und du findest deinen Rechenfehler :) Wenn nicht, schreib gern nochmal!
Antwort abschicken
Zu course-page Aufgaben Teil 2:
Marc_Ho 2020-10-19 13:54:56+0200
Der Kurs ist insgesamt gelungen und vor allem sehr ansprechend gestaltet. Eine stärkere Einbeziehung des Maßstabes bzw. der Ähnlichkeit von Dreiecken wäre wünschenswert. Insbesondere die Ausformulierung des Strahlensatzes bei V-Figuren halte ich für ungeschickt.
Antwort abschicken
Zu course-page Zusammenfassung:
Marc_Ho 2020-10-19 13:52:10+0200
Die Strahlensätze so zu formulieren, dass die Trapezseiten in der V-Figur mit b' und c' bezeichnet werden, in der X-Figur jedoch die Seiten des größeren (gestreckten) Dreiecks, ist sehr ungeschickt. Wenn man beide Figuren als eine Zusammensetzung aus zwei Dreiecken betrachtet, kann man sich die Strahlensätze viel einfacher merken, weil es nur eine prozentuale Vergrößerung ist. Der Bezug zur Ähnlichkeit von Dreiecken sollte sowohl im Text als auch mit einem Link deutlich gemacht werden. Die Trapezseiten sind sinnvollerweise c' - c bzw. b' - b und alle Notationen solten entsprechend angepasst werden.
Antwort abschicken
Zu text-solution 136048:
Marc_Ho 2020-10-19 13:43:34+0200
Man kann auch sofort einsetzen, was gerade am Anfang für Schüler der leichtere Weg ist.
Antwort abschicken
Zu article Menge:
Mitzi 2020-10-18 15:01:46+0200
Definition und Eigenschaften von Mengen, Eigenschaften: Weshalb werden innerhalb der geschwungenen KLammern die Elemente einer Menge jeweils durch Strichpunkte getrettt angeschrieben? Ist nicht das Komma üblich?
Renate 2020-10-19 09:34:12+0200
Die Trennung durch das Komma hat den Nachteil, dass bei Dezimalzahlen Uneindeutigkeiten entstehen können.

Wenn eine Menge zum Beispiel die beiden Zahlen 1,5 und 7 enthält, dann würde das mit Komma getrennt so aussehen:
{1,5, 7}

- und das wäre nur schwer zu unterscheiden von der Menge mit den drei Zahlen 1, 5 und 7, die mit Komma getrennt so aussehen würde:
{1, 5, 7}.

Mag sein, dass da, wo als Trennzeichen bei Dezimalzahlen der Punkt verwendet wird, das Komma als Trennzeichen in der Menge üblich ist,
aber ich würde dennoch sicherheitshalber auf alle Fälle den Strichpunkt empfehlen.

Überzeugt dich diese Begründung, oder siehst du noch Probleme, die gegen die Verwendung des Strichpunkts sprechen würden?


Viele Grüße (und danke für deinen Kommentar!)
Renate
Mitzi 2020-10-20 20:42:58+0200
Super, alles klar. Es wird eh im Abschnitt über Mengen erklärt. Ich hatte schlampig gelesen. Danke für die Antwort!
Antwort abschicken
Zu article Teilmenge einer Menge:
Mitzi 2020-10-18 14:42:53+0200
Im Beispiel für die Ungleichheit von A und B ist mir etwas nicht klar. Müsste es nicht heissen: "Dann ist A≠B, denn nicht alle Elemente von B sind auch in A enthalten." ??
Mitzi 2020-10-18 14:44:51+0200
Dass alle Elemente von A in B enthalten sind, ist die Begründung für A ist Teilmenge von B. Die Begründung für A != B ist, dass nicht jedes Element von B ein Element von A ist.
Renate 2020-10-19 21:08:03+0200
Hallo @Mitzi,

ich glaube, da ist ein Fehler passiert in diesem Artikel.

Vermutlich soll es nicht "%%\text A \neq \text B%%" heißen,
sondern "%%\text A \subseteq \text B%%".

(Möglich und sachlich richtig wären natürlich auch "%%\text A \subset \text B%%" und sogar "%%\text A \subsetneq \text B%%", aber zumindest für letzteres müsste dann in der Begründung eigentlich noch zusätzlich stehen, dass nicht alle Elemente von %%\text B%% auch in %%\text A%% sind.)

Ich bessere das gleich mal aus.

Sieh dir den Artikel dann bitte nochmal an, ob damit das Problem geklärt ist.

In jedem Fall vielen Dank für deinen Kommentar! :)

Viele Grüße
Renate
Mitzi 2020-10-20 21:07:17+0200
Besten Dank! Jetzt passt‘s.
Antwort abschicken
Zu text-solution 3367:
Marc_Ho 2020-10-17 20:12:26+0200
Das sind die sogenannten Dreieckszahlen. Schöner als mit einem Baumdiagramm kann man das in einer Tabelle darstellen, dann sieht man auch die Dreiecksstruktur und das Bildungsprinzip.
Antwort abschicken
Zu text-solution 10749:
Marc_Ho 2020-10-17 20:11:00+0200
1000 : 60 = 16 + 40/60
Man benötigt also 16 min 40 s.
kathongi 2020-11-02 10:01:40+0100
Habs ergänzt :)
Marc_Ho 2020-11-09 22:00:24+0100
Eines Tages werde ich mir den Editor angucken und es dann selbst tun ;-)
Danke, Kathi.
kathongi 2020-11-10 08:34:35+0100
Keine Eile :D
Antwort abschicken
Zu text-solution 9723:
Marc_Ho 2020-10-17 20:07:56+0200
Bei den Ziffern 0; 1; 2; 3; 4 gibt es 4 mal 4 mal 3 mal 2 mal 1 Zahlen, also 96, da an der ersten Stelle keine 0 stehen darf.
Entsprechend gibt es 4 mal 5 mal 5 mal 5 mal 5, also 2500 fünfstelligen Zahlen mit den Ziffern 0 bis 4.
annak 2020-10-21 08:39:42+0200
Hallo Marc_Ho,
vielen Dank für dein Feedback. Ich habe die Aufgabe nochmal überarbeitet und die Lösung für die Ziffern (0, 1, 2, 3, 4) hinzugefügt. Du kannst mir gerne nochmal ein Feedback geben, wenn etwas nicht passt.
LG Anna
Marc_Ho 2020-10-21 16:16:14+0200
Schön, mache ich gerne. LG Marc
Antwort abschicken
Zu text-solution 59304:
Marc_Ho 2020-10-17 20:03:21+0200
20C5 sind 15504, das sollte man auch aufschreiben.
In der Teilaufgabe 2 sind es 5! = 120 Permutationen. Die Lösung fehlt!
Antwort abschicken
Zu text-solution 3535:
Marc_Ho 2020-10-17 19:58:04+0200
Alternative Lösung:
Der erste Platz ist egal, also ist die Wahrscheinlichkeit 1.
Auf dem zweiten Platz muss ein anderes Geschlecht sitzen, also ist die Wahrscheinlichkeit 3/5.
Die folgenden Wahrscheinlichkeiten sind 2/4, 2/3 und 1/2.

In dieser Lösungsvariante muss man nicht damit beginnen, dass es 2 verschiedene bunte Reihen gibt. (Der Begriff ist übrigens nicht jedem bekannt.)
Antwort abschicken
Zu text-solution 3527:
Marc_Ho 2020-10-17 19:53:03+0200
Die Lösung ist falsch.
Wenn man 3 Jungen auf 6 Plätze verteilt, gibt es 3 aus 6, also 20 Möglichkeiten. 4 Fälle davon sind richtig aufgeführt. Also ist die Lösung 4/20 = 20%.

Der Fehler ist, wie schon unten vermutet, dass die permutierenden Mädchen nicht berücksichtigt wurden.
Antwort abschicken
Zu text-solution 9429:
Marc_Ho 2020-10-17 19:46:42+0200
Auch hier ist die Teilaufgabe 1 schlicht falsch gelöst. Es gibt nicht 20, sondern 26 Kombinationen, da es auch möglich ist, dass ein Kind nur eine Kugel oder gar keine Kugel nimmt. Die Formulierung "darf nehmen" muss in der Lösung als missverständlich thematisiert werden. "nimmt höchstens drei" ist eindeutig.
Antwort abschicken