CircuitPython installieren

Die Chancen stehen gut, dass du diesen Teil einfach überspringen kannst, denn auf den meisten CircuitPython-kompatiblen Boards ist bereits CircuitPython installiert. Andere sind nur CircuitPython-ready und CircuitPython muss zunächst installiert werden.

Sehr wahrscheinlich willst du aber die auf deinem Board bereits installierte Version von CircuitPython aktualisieren. Die Schritte für die Installation und Aktualisierung sind identisch. Frage im Zweifel unbedingt zu erst die Person, von der du das Board bekommen hast!

Hier erfährst du, wie du CircuitPython auf den Board installierst bzw. aktualisierst. Du musst CircuitPython nur ein einziges Mal installieren. Wenn du die folgenden Schritte durchlaufen hast, kannst du mit dem Programmieren sofort los legen. Von Zeit zu Zeit empfiehlt es sich aber das Board auf die neuste Version zu aktualisieren. Der Weg ist der gleiche.

Lade die letzte Version herunten

In diesem Kurs verwenden wir die Version 4 von Circuitpython

Als erstes solltest du dir die neueste Version von CircuitPython 4 herunterladen.

Achtung: Sichere bitte vor jedem Update deine Programme. In der Regel wird während des Updates nichts von dem Laufwerk entfernt, aber es kann auch mal was schief gehen. Wenn du also bereits Code auf deinem Board gespeichert hast, sichere ihn auf deinem Computer, bevor du die folgenden Schritte ausführst.

Klicke hier um zu den Downloads zu gelangen.

Scrolle in der Liste nach unten und wähle die Datei aus, die für dein Board geeignet ist aus. Jede Datei enthält den Namen des Boards, mit der sie kompatibel ist. Lade die, zu deinem Board passende Datei herunter und speichere sie am besten in einen Ordner, dem du den Namen firmware gibst.

Github Download Liste

Schließe als nächstes dein Board mit einem USB-Datenkabel an deinen Computer an. Das USB-Kabel muss ein Datenkabel sein! Es gibt auch Kabel, die nur zum Aufladen geeignet sind. Unter Windows 7 waren zusätzlich noch Treiber zu installieren. Unter Mac OS sowie unter Linux und ab Windows 10 brauchst du dir darüber keine Sorgen mehr zu machen.

Starte den UF2-Bootloader

Fast alle CircuitPython-Boards werden mit einem Bootloader namens UF2 ausgeliefert, der die Installation und Aktualisierung von CircuitPython schnell und einfachen macht. UF2 steht für USB Flasher Version 2.

Reset-Button

Finde die kleine schwarze Reset-Taste deinem Board. Auf den meisten Boards ist sie die einzige verfügbare Taste. Wenn sich dein Board im Bootloader-Modus befindet, kannst du die heruntergeladene .uf2-Datei einfach auf das Board kopieren.

Drücke zweimal schnell hintereinander auf diesen Knopf, um den Bootloader zu aktivieren. Lasse dich nicht entmutigen wenn es beim ersten Versuch nicht klappt. Der Rhythmus der Anschläge muss stimmen und manchmal dauert es einige Versuche. Wenn die RGB-LED auf der Platine rot aufleuchtet und dann grün wird, hat es geklappt. Du müsstest nun ein neues Laufwerk in deinem Dateimanager angezeigt bekommen. Beim Adafruit Feather nRF52840 Express lautet der Laufwerksname FTHR840BOOT. Andere Boards haben andere Namen.

Firmware auf Boot-Laufwerk kopieren

Nachfolgend nennen wir dieses Laufwerk BOOT-Laufwerk.

Das Board ist jetzt im Bootloader-Modus! Das ist genau das, was wir benötigen, um CircuitPython zu installieren oder um es auf eine neue Version zu aktualisieren.

Ziehe nun die heruntergeladene Firmware-Datei auf das BOOT-Laufwerk.

CIRCUITPY-Laufwerk erscheint

Die LED sollte nun blinken, das BOOT-Laufwerk verschwinden und auf deinem Computer wird ein neues Laufwerk namens CIRCUITPY angezeigt.

Herzliche Glückwünsche! Du hast soeben CircuitPython erfolgreich installiert beziehungsweise aktualisiert!

Was ist der Unterschied zwischen CIRCUITPY und BOOT?

Wenn du ein CircuitPython-Board an deinen Computer anschließt, wird der Flash-Speicher der Platine als USB-Flash-Laufwerk angezeigt, auf dem Dateien gespeichert werden können. Wenn du CircuitPython erfolgreich installiert habst, wird das Laufwerk CIRCUITPY angezeigt. Wenn du doppelt auf die Reset-Taste tippst, wird das BOOT-Laufwerk angezeigt. Du kannst theoretisch auf beide Laufwerke Dateien ziehen, aber nur CIRCUITPY führt deinen CircuitPython-Code aus.

Normalerweise wird eine eine Datei, die du auf ein bereitgestelltes USB-Laufwerk ziehst, auf das Laufwerk kopiert und wird dann in deinem Datei-Explorer angezeigt. Wenn du aber eine CircuitPython UF2-Datei auf das BOOT-Laufwerk ziehst, scheint sie zu verschwinden und das Laufwerk trennt sich. Das ist normal! Eine UF2-Datei ist im Wesentlichen eine Installationsdatei und sie befindet sich nicht einfach auf dem Laufwerk sondern sie installiert CircuitPython wenn sich das Board im Bootloader-Modus befindet.

Im prinzip kannst du auch andere Dateien auf das Boot-Laufwerk kopieren. Sie werden jedoch nicht ausgeführt oder sind für CircuitPython nicht zugänglich. Stelle also sicher, dass du nach der Installation von CircuitPython nur noch auf dem Laufwerk namens CIRCUITPY arbeitest, Dateien kopierst und bearbeitest!

Kommentieren Kommentare