In der Permakultur wird nicht nur Bodenfläche genutzt, sondern in mehreren Ebenen angebaut. Mit vertikalen Gärten können auf kleinem Raum verhältnismäßig hohe Erträge erzielt werden.

So kann auch auf kleinen Flächen, wie Balkon, Treppenhaus oder Hinterhof gegärtnert werden.

Hausfassade Edelstahl

Vertikaler Garten aus Edelstahl für Hausfassade

Vertikaler Garten im Gewebesack

Vertikaler Garten im Gewebesack

Vertikaler Garten Baustahlgitter Gartenvlies

Vertikaler Garten aus Baustahlgitter und Gartenvlies

Salat-Turm und Salat-Ampel

Der Salat-Turm ist natürlich weit weg von einem naturnahen Garten, doch bietet er auch Menschen mit Balkon oder Terrasse die Möglichkeit, selbst Salat, Kräuter und Gemüse auf kleinster Fläche zu ziehen. Hier wächst alles außer Wurzelgemüse.

Eine Salat-Ampel eignet sich besonders gut für Pflücksalate und Küchenkräuter. Sie kann aus Einwegkanistern oder ähnlichem Material hergestellt werden.

Salat-Türme

Salatampel

Geeignete Pflanzen für Salat-Turm und Salat-Ampel sind z.B.:

  • Pflücksalate
  • Feldsalat
  • Mangold
  • Kohlrabi
  • Lauch
  • Kräuter
  • Erdbeeren
  • Kapuzinerkresse

Kartoffel-Reifen-Silo

Für ein Kartoffel-Reifen-Silo werden vier Autoreifen aufeinander gestapelt und bilden so den Pflanztrog für die Kartoffelpflanze. Es gibt zwei Varianten:

Kartoffel-Reifen-Silo

Variante 1: Der erste Reifen wird auf den Boden gelegt und gut mit Pflanzerde befüllt. Darauf werden zwei Kanthölzer 80 x 50 x 500 mm gelegt und der nächste Reifen aufgesetzt. So arbeitet man sich bis zum vierten Reifen hoch. Wie beim Salat-Turm kann ein Drainagerohr eingezogen werden. Ist der Silo soweit aufgebaut, werden pro Reifen vier Saatkartoffeln in die Erde gedrückt. Die Kartoffelpflanzen wachsen seitlich aus dem Silo.

Kartoffelsilo Schema

Variante 2: Der erste Reifen wird auf den Boden gelegt. In die Mitte kommt eine Saatkartoffel und wird mit Gartenerde zugedeckt, der restliche Reifen mit Stroh aufgefüllt. Bahnt sich nach einigen Tagen ein Trieb seinen Weg nach oben, wird (wie man sonst am Feld anhäufelt) der zweite Reifen aufgesetzt und wieder gut mit Stroh aufgefüllt. Auf diese Art arbeitet man sich bis zu vier Autoreifen hoch. Zu beachten ist, dass es bei zuviel Nässe nicht zu Fäulnis kommt.

Beiden Varianten gemein ist, dass sie nicht zwingend Erdkontakt brauchen, der Versuch kann auch auf versiegeltem Boden gelingen. Anstatt der Autoreifen können auch Holzrahmen oder ein Gewebesack verwendet werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Kartoffel in Beinwell

Wenn die Saatkartoffeln beim Einsetzen in Beinwellblätter eingewickelt werden, sind sie gut mit Kalium versorgt.


Quellenangabe

Große Teile des Artikels, sowie Bilder und Grafiken sind in veränderter Form übernommen aus: "Die kleine Permakultur-Fibel" von Bernhard Gruber

Kommentieren Kommentare