Mathe + kann man auch lernen + braucht Zeit + Rechnen + regelbasiertes Arbeiten + schöne Zeichnungen + Kausalität und Logik + auch mal was Probieren + beim Torwandschießen trifft man auch nicht beim ersten Versuch + so what?

Statistiken

34
Kommentare
351
Bearbeitungen
223
Überprüfungen
16
Taxonomie-Zuordnungen
0
Taxonomie-Bearbeitungen
0
Löschungen
Kommentieren Kommentare

Zu user hp:
Kowalsky 2020-09-07 09:40:17+0200
Hallo Hans-Peter, ich habe unter de.serlo.org/175512 (Sandkasten) die beiden Ebenen aus der Aufgabe de.serlo.org/175545 graphisch dargestellt. Meinst Du die Graphik sollte am Ende der Aufgabe 175545 stehen? Gruß Kowalsky
hp 2020-09-15 20:18:09+0200
Oh ja, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte! Das wäre sehr schön. Trotzdem schwanke ich noch ein bisschen: Beim ersten Vorschlag ist die dunkle Farbe etwas wuchtig. Ich würde versuchen, ob man durch Transparenzen und den richtigen Blickwinkel den kern der Sache: Die Schnittmenge ist eine Gerade noch klarer rausmodellieren kann. Dazu würde ich auf jeden Fall die Gerade über die Ränder der Ebenen hinaus verlängern, das hebt das Ergebnis hervor. Viele Grüße hp
Kowalsky 2020-09-19 11:49:40+0200
Hallo Hans-Peter, habe die Graphik neu gestaltet und in die Aufgabe integriert, siehe de.serlo.org/178661. Passt es so? Grüße Kowalsky
Antwort abschicken
Zu user hp:
MattisSeebeck 2020-08-27 12:01:45+0200
Hallo Hans-Peter! Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich hatte mich ein wenig zu den Werkzeugen bzgl. Latex umgesehen und hab festgestellt, dass es kein \begin{align} bzw. \begin{alignat} gibt, die eigentlich im Paket von amsmath sein sollten. Sind die Verboten? Würde mir einiges an Arbeit ersparen, da ich dann nicht mehr mit \kern arbeiten müsste. Beste Grüße, Mattis
hp 2020-08-27 14:40:34+0200
Hallo Mattis, das ging mit genauso ;-) Hier wird ein spezielles Set an Latex-Kommandos verwendet. Es wird aber auch immer weiter entwickelt. Im Moment muss man sich mit der array-Umgebung behelfen. Freut mich, dass Du so aktiv bist! Viele Grüße, hp
MattisSeebeck 2020-08-27 20:38:22+0200
Dann wird die array Umgebung wohl herhalten müssen. Vielleicht mach ich mir auch noch nen Command der das ganze noch einfacherer macht :D. Übrigens bezüglich Ebenen und ob sie kursiv geschrieben werden sollen: Im Prinzip ist es Geschmackssache, aber es gibt eigentlich einen Standard für was kursiv soll und was nicht. Das ist ISO 31-0:1992 und ISO 31-13:1992 (aus folgendem PDF geklaut: https://physics.nist.gov/cuu/pdf/typefaces.pdf). Ich hatte mir das ganze mal angesehen weil ich nicht wusste ob z.B. ein euler e kursiv sollte oder nicht (soll es nicht) und dort steht auch bezüglich "descriptive Terms - roman". Das ist ja das E einer Ebenengleichung. Ist auch ziemlich penibel und eigentlich kommt es nur drauf an, dass es einheitlich ist, aber ich bin da ein wenig perfektionistisch veranlagt. Beste Grüße, Mattis
hp 2020-08-30 18:13:46+0200
Das gefällt mir! Mein Zugang lief eher über die Kopka-Bibeln u. Ä. Kann man nicht die Ebenenbezeichnung -E wie eine Funktionsbezeichnung f sehen und da würde man auf jeden Fall italic verwenden? Viele Grüße, hp
MattisSeebeck 2020-08-30 19:51:14+0200
Hm ja kann man definitiv so sehen. Eine Parameterform einer Ebene ist ja nur eine Funktion wo man zwei Parameter, meist r und s, einsetzt, also eine Funktion. Ich finde trotzdem nicht, dass man es kursiv schreiben sollte, weil bei "normalen" Funktionen, wie z.B. f(x), immer ein (parameter) steht. Klar kann man das auch weglassen wenn man nur über f spricht, aber da man ja kaum / nie ein E(r, s) sieht finde ich nicht, dass es kursiv sein sollte.

Aber am Ende ist es definitiv Geschmackssache und wichtig ist eigentlich nur, dass man konstant bei einer Variante, sei es nun kursiv oder nicht, bleibt. Beste Grüße, Mattis
Antwort abschicken
Zu user hp:
MartinRastinger 2020-08-19 06:05:31+0200
Hallo hp, die meisten meiner Schüler benutzen das Smartphone zum lernen. Andere Geräte besitzen sie nicht. Wenn ich mit dem Smartphone im Prüfungsbereich auf "Lösung anzeigen" tippe, dann erscheint im oberen Drittel des Bildschirms das Video, in den unteren beiden Drittel ist der Anfang der Textlösung zu sehen. Der Schüler kann dann entscheiden, was ihm lieber ist. Wenn das Video erst unter der Textlösung kommt, müsste der Schüler erstmal ganz nach unten scrollen um zu checken ob am Ende noch etwas kommt. Von meinen Schülern macht sowas keiner... Viele Grüße, Martin
hp 2020-08-19 10:32:58+0200
Servus Martin, verstehe! Wenns der Useability hilft, dann ists gut und auf einen Wisch mehr oder weniger - in die eine oder andere Richtung kommts nicht an. Viele Grüße, Hans-Peter
Antwort abschicken
Zu user hp:
Kowalsky 2020-08-07 09:26:50+0200
Hallo Hans Peter, Du hast auf eine meiner Korrekturen geantwortet. "Beim Durchlesen fiel mir auf, dass der Artikel etwas anders strukturiert gehört. Mir schwebt vor: 1. Geraden und Ähnliches 2. Lage von Geraden zueinander (fehlt hier nicht "unecht parallel" (als 3D-Spoiler vielleicht noch "windschief" ?) 3, Geraden als Graphen linearer Funktionen (evtl. noch Sonderfälle waagr. und senkr. im Koord.sys.) 4. Lage von Gerade und Kreis 5. Ausblicke, also sowas wo dann die "anderen geometrischen Figuren" zu ihrem Recht kommen . Aber das ist natürlich ein neues Riesenthema. Falls Du das auch so siehts..... Bitte/Danke! Vielleicht hab ich selbst auch Zeit und mach mich mal dran. Vielen Dank und viele Grüße" Die Idee ist gut, allerdings sollte man bedenken, wo der Artikel eingesetzt wird-Mittelstufe oder Oberstufe (3-dimensional, windschief), event. auch zwei verschiedene Artikel einmal für die Mittelstufe und dann erweitert für die Oberstufe???
Noch eine Frage, ich habe ein Problem mit Antworten auf Kommentare, deshalb schreibe ich an dieser Stelle. Ist das so gedacht? Viele Grüße Kowalsky
hp 2020-08-13 15:59:41+0200
Hallo Kowalsky! Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Der Platz hier ist genau richtig. Es ist zwar schon wieder fast ne Woche um, aber ich habs noch nicht vergessen und werde in den nächsten Tag mal einen Vorschlag für die Geraden-Seite machen. Viele Grüße, Hans-Peter
Antwort abschicken
Zu user hp:
Hersheysoldier 2020-08-04 12:39:30+0200
Hallo Hans Peter, vielen Dank fuer die Rueckmeldung, ich schaue mir das nochmal an und sehe dass ich die Aenderungen unterbringe. Viele Gruesse Bernd
hp 2020-08-12 11:46:10+0200
Hallo Bernd, danke, dass Du die Chiemsee-Aufgabe angepasst hast. Erst nach der Übernahme fiel mir auf, dass normaler Text und Text im Latex-Bereich verkehrt sind. Dadurch hatte dann auch der normale Text eine Schrift aus der Times-Familie.
Also: Normaler Text, so wie hier, einfach Eintippen. Nur wenn man innerhalb einer Formel-Umgebung (Latex) auch mal einen normalen Text braucht, z. B. bei Einheiten oder für das Wörtchen "und", dann schaltet man im Latex-Modus vorübergehend auf den Text um, in dem die Passage in \text{ ... } setzt. Das ist aber nicht für ganze Absätze gedacht.
Viele Grüße Hans-Peter
Hersheysoldier 2020-08-18 12:40:21+0200
Danke hp fuer die Rueckmeldung.
Antwort abschicken
Zu user hp:
Nish 2018-01-19 15:37:48+0100
Hallo Hans-Peter,

herzlich Willkommen in der Serlo-AutorInnen-Community! Schön, dass du dabei bist :)

Unter http://de.serlo.org/88059 findest du Hilfe zur Bearbeitung.
Es gibt dort auch einen Einsteigerkurs und in den jeweiligen Richtlinien befinden sich meist Links zu technischen Anleitungen :)

Einen Ratschlag/Info, den ich dir schonmal mit auf dem Weg geben würde:
Es ist vollkommen verständlich und ok, wenn du nicht gleich alle Richtlinien einhälst oder erstmal keinen Blick in diese reinwirfst bevor du loslegst. Oft hilft es einfach mal in schon vorhandene Inhalte wie z.B. Lösungen zu schauen und sich nach diesen zu richten. Die mathematische Korrektheit, Lesbarkeit und Verständlichkeit von Inhalten ist erstmal wichtiger. Die Richtlinien wirst du auch nach und nach kennenlernen, da du v.a. am Anfang nach jeder Bearbeitung Feedback von erfahrenen Communitymitgliedern erhältst.

Wenn du Fragen zu Serlo allgemein oder zu technischen Anwendungen hast und auch bei Problemen/Unklarheiten jeglicher Art auf der Plattform,, kannst du gerne Rebekka (Profil: https://de.serlo.org/user/profile/rebi, Mail: rebekka@serlo.org) oder mir (Profil: https://de.serlo.org/user/profile/27693, Mail: nishanth@serlo.org) jederzeit schreiben.

LG,
Nish
Antwort abschicken

Aktuelle Aktivitäten

Zuletzt gesehen

2020-12-04 16:54:05+0100

Rollen

login german_reviewer