Statistiken

608
Kommentare
1533
Bearbeitungen
1817
Überprüfungen
2291
Taxonomie-Zuordnungen
3323
Taxonomie-Bearbeitungen
0
Löschungen
Kommentieren Kommentare

Zu user Renate: Aufgaben zu gebrochenrationalen Funktionen
chdieter 2016-06-04 08:41:15
Liebe Renate,
großes Kompliment für die Gliederung und Neugestaltung der Aufgabengruppe zu den gebrochenrationalen Funktionen. Ganz prima!
Dieter
Renate 2016-06-06 07:28:52
Danke!
Antwort abschicken
Zu user Renate: Profil
Simon 2015-06-14 22:13:04
Liebe Renate,
möchtest du noch dein Profil gestalten? Dann können andere Menschen sehen, welcher geniale Kopf sich hinter den sage und schreibe 2585 Taxonomie-Bearbeitungen verbirgt ;-)
Liebe Grüße!
Antwort abschicken
Zu user Renate:
Eva 2017-10-16 08:33:52
Hallo Renate, hier der Lösungsweg zu der 1 Aufgabe Sinussatz/Kosinussatz:
Lösung Aufgabe 1: Sinussatz und Cosinussatz
Geg: Parallelogramm mit Winkel α= 70°, Seiten a = 6 cm , b =8 cm
Gesucht: ß der (Schnittwinkel der Diagonalen gegenüber der seite a)




Skizze musst du dir denken



1. In einem Parallelogramm sind die gegenüberliegenden Winkel gleich. Und die Summe aller Winkel ist 360°. Also gilt: γ = 180°- α = 110°.

2. Nun können wir den Kosinussatz auf die Diagonalen anwenden:
f² = a²+b² - 2ab cos( α)
g² = a²+b² - 2ab cos( γ)

und wegen γ = 180°- α =ist cos(γ ) = - cos( α)

3. Gleichung, in der ß vorkommt:

a² = (f/2)² + (g/2)² -2 f/2 * g/2 cos(ß )

Das nach ß auflösen.

Ich werde gerade von Melanie Metzger eingearbeitet. Diese Lösung einzugeben ist wohl etwas schwieriger (Skizzen, Listen..) würde ich gerne machen, um den Editor kennen zu lernen. Ich habe aber erst ab der 2. Novemberwoche wieder länger Zeit am Stück :-/.
Renate 2017-10-19 06:38:06
Hallo Eva, danke für deinen Kommentar, und bitte entschuldige, dass ich erst heute antworte!
Ja, dein Lösungsweg erscheint mir richtig - mit Skizze wird er sicher nochmal leichter zu verstehen sein. Ich freue mich, wenn wir dann Mitte November ihn von dir auf Serlo bekommen!

Zwei Punkte notiere ich hier nur für dich - du kannst dir dann überlegen, ob du sie berücksichtigen willst:

1. Die Skizze ist unbedingt erforderlich, da die Bezeichnung %%\gamma%% für den Winkel, der sich mit %%\alpha%% zu 180° ergänzt, eigentlich ungünstig ist. Denn in einem "normalen" Parallelogramm ABCD ist normalerweise %%\gamma%% der Winkel bei C und %%\alpha%% der Winkel bei A, und damit liegen sich die beiden Winkel gegenüber und sind somit gleich groß.
Nun ist dieses Parallelogramm hier schon in der Aufgabe teils gar nicht und teils unüblich bezeichnet, aber vielleicht ist es, um Verwirrung zu vermeiden, trotzdem besser, du wählst einen "neutralen" Buchstaben für diesen Winkel?
Wir könnten zudem in Erwägung ziehen, die Angabe zu ändern und die Bezeichnungen zu ändern (und insbesondere auch den gesuchten Winkel anders benennen, z. B. mit %%\phi%% o.ä)., was meinst du?

2. Mir ist nicht ganz klar, wozu du die Beziehung %%\cos(\gamma) =-\cos(\alpha)%% brauchst. Übersehe ich da irgendetwas?

Gruß
Renate
Antwort abschicken
Zu user Renate:
Kowalsky 2017-08-01 08:58:03
Hallo Renate, Du hast natürlich recht mit dem Definitionsbereich von ln(x^2-1). das ganze Intervall [-1;1] muss aus R entfernt werden.
Herzliche Grüße Kowalsky
P.S. Ich hoffe, es ist im Sinne von Serlo wenn ich auch die Rechtschreibfehler korrigiere.
Renate 2017-08-01 21:41:28
Liebe / Lieber Kowalsky,
natürlich ist das im Sinne von Serlo!
Ich hoffe, du hattest meine manchmal etwas launig-lustigen Feedback-Bemerkungen jetzt nicht in irgendeiner Weise negativ verstanden? Sie waren jedenfalls in keiner Weise negativ gemeint.

Vielmehr freue ich mich über die aufmerksame Art, mit der du solche, aber auch gravierendere Fehler auf Serlo findest und berichtigst!

Herzliche Grüße auch meinerseits
Renate
Antwort abschicken

Aktuelle Aktivitäten

Zuletzt gesehen

2017-10-20 18:04:29

Rollen

login german_reviewer german_helper german_admin german_langhelper german_langadmin english_admin english_langhelper english_langadmin