Hallo!

Bild folgt

Ich heiße Nishanth (25) und bin seit meiner Teilnahme an der Summer Academy 2014 im Mathematik-Team von Serlo mit dabei.

Über mich

Meine Eltern kommen aus Sri Lanka. Ich bin aber in München geboren. Ich studiere Mathematik im Bachelor an der TU München.

In meiner Freizeit gehe ich gerne Fussball spielen, unternehme was mit Freuden oder höre gerne Musik.

Warum mache ich bei Serlo mit

Die Arbeit bei Serlo macht mir sehr viel Spaß! Ich lerne viel Neues durch meine Arbeit bei Serlo kennen und kann mein Know-How mit einbringen.
Darüberhinaus habe ich nicht nur die Möglichkeit die verschiedenen Bereiche bei Serlo kennenzulernen, sondern auch gleich mitzugestalten. Man lernt voneinander und hat die Möglichkeit seine Soft Skills zu prüfen und zu verbessern!

Das gesamte Serlo-Team ist einfach großartig! Die Menschen bei Serlo sind super nett, offen und aufgeschlossen. Es herrscht eine sehr angenehme, freundschaftliche, aber auch eine sehr produktive Arbeitsatmosphäre :)

Außerdem möchte ich Serlo dabei unterstützen, in Deutschland und auf der Welt, mehr Chancengleichheit zu schaffen und demokratische Bildung zu fördern. Denn Bildung ist für jeden Menschen eine der wichtigsten Grundlagen, um das Leben so zu gestalten, wie man selbst möchte.

Serlo ermöglicht jedem/-r SchülerIn durch die frei zugänglichen und kostenlosen Lernmaterialien selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu lernen und dieses auch zu fördern. Es ist mir wichtig, dass Schüler, die Schwierigkeiten in einem Schulfach haben, in ihrem eigenem Tempo lernen und ihre Lücken v.a. selbständig schließen können. Dann habe ich hier noch die Möglichkeit, soweit mir mein Mathe-Studium es zulässt, meinem Spaß an der Mathematik an Schülern und andere weiterzugeben bzw. mit Ihnen zu teilen.

Was mache ich bei Serlo

  • Organisation des Zielgruppenkontakts: Wir holen Feedback zu den Mathematik-Inhalten und zur Usability der Lernseite an Schulen oder bei Nachmittagsbetreuungen in München ein, um den Mathebereich und die Lernseite weiter zu verbessern. Dabei zeigen wir diesen Schülern auch gleich, wie sie Serlo beim Lernen am Besten nutzen können.
  • Community-Support: Überprüfen der neuen Bearbeitungen im Bereich Mathematik, Beantworten neuer Diskussionen
  • inhaltliche/redaktionelle Arbeit im Mathe-Team (Artikel, Aufgaben oder Kurse schreiben und insbesondere vorhandene verbessern)
  • Mitarbeit an den Richtlinien und Anleitungen
  • Mitorganisieren der Serlo-Akademien

Wo kann ich helfen

  • Fragen zu Serlo allgemein
  • Fragen zu technischen Funktionalitäten
  • Ihr habt Feedback/Verbesserungsvorschläge zu den Mathematik-Inhalten/ zu Serlo allgemein oder ihr habt im Mathematik-Bereich Fehler gefunden
  • Ihr habt Verständnisfragen zur Mathematik
  • Ihr möchtet bei Serlo v.a. im Mathebereich als Team- bzw. Communitymitglied mitmachen und braucht Unterstützung oder habt Fragen dazu
  • Fragen zu den Serlo-Akademien

Hinterlasse mir eine Nachricht (Kommentar) hier direkt an meinem Profil oder schicke mir eine Mail an nishanth@serlo.org.

Statistiken

246
Kommentare
1316
Bearbeitungen
1523
Überprüfungen
1202
Taxonomie-Zuordnungen
119
Taxonomie-Bearbeitungen
0
Löschungen
Kommentieren Kommentare

Zu user Nish:
Jana1702 2016-11-23 18:16:50
Hallo Nish,

ich brauche mal wieder Hilfe:

Ich weiß mit der folgenden Aufgabe nichts anzufangen:


f(x)= -1/2x² - 3/2x + 2 g(x)= - 1/2x – 2


f(x)= -1/2x² - 3/2x + 2 = - 1/2x – 2 Schnittpunkte: f(x) = g(x)

Ich habe es dann so probiert:

f(x)= -1/2x² - 3/2x + 2 = - 1/2x – 2 /+2

-1/2x²- 3/2x + 4 = -1/2x /+3/2x

-1/2x² + 4 = x / +1/2x²

4 = x + 1/2x²

Und jetzt?

Hoffe Du kannst mir helfen ich schreibe Dienstag ne Matheklausur und ich habe das nicht verstanden.

Danke schon mal
Jana
Nish 2016-11-23 19:08:38
Hallo Jana,

vielleicht erstmal etwas zum Verständnis der Aufgabe:

In der Aufgabe sind zwei Funktionen f und g gegeben. f ist eine quadratische und g ein lineare Funktion. Durch das Gleichsetzen der Funktionen erhält man die Schnittpunkte bzw. den Schnittpunkt beider Funktionen, d.h. den Punkt bzw. die Punkte, wo sich die Graphen (f: Parabel, g: Gerade) beider Funktionen schneiden (Falls du etwas nachlesen möchtest, findest du unter https://de.serlo.org/1865 Erklärungen und Aufgaben zu diesem Thema).
Setzt du f(x) gleich g(x) erhälst du erstmal den x-Wert des Schnittpunkts bzw. der Schnittpunke von den beiden Funktionen heraus., falls natürlich Schnittpunkt(e) existieren. Setzt du dann den (die) x-Wert(e) z.B. in g (auch in f möglich) ein, erhälst den (die) y-Wert(e) und damit den (die) Schnittpunkt(e).

Zur Rechnung:
f(x) = g(x)
-1/2x² - 3/2x + 2 = - 1/2x – 2 /+2
-1/2x²- 3/2x + 4 = -1/2x /+3/2x
-1/2x² + 4 = x
Bis hier stimmt alles und deine weiteren Umformungen sind auch nicht falsch.
Statt -1/2x^2 auf die rechte Seite zu bringen, könntest du x auf die linke Seite bringen, dann erhälst du:
-1/2x^2-x+4=0
Dies Gleichung kannst du lösen und erhälst den (die) x-Wert(e) der Schnittpunkt(e) ;) (Tipp: Mitternachtsformel)
(Natürlich kannst du auch bei dir weitermachen und die 4 auf die rechte Seite bringen. Dann erhälst du 0 = 1/2x^2+x-4. Wenn du diese Gleichung löst, solltest du die gleichen x-Werte erhalten)
Hast du den (die) x-Wert(e), erhälst du den (die) y-Wert(e), wie oben beschrieben, indem du diese(n) in einer der Funktionen einsetzt.

Ich hoffe, dass hilft dir weiter.
Falls du nicht weiterkommst, schaue dir hierzu die ähnliche Aufgabe unter www.serlo.org/5761 an.

LG,
Nish
Jana1702 2016-11-24 05:54:19
Vielen Dank Nish, jetzt geht es
Jana1702 2016-11-24 07:11:29
Hallo Nish,
kannst Du mir vielleicht noch kurz erklären, wie ich die Erklärungen samt Formel ausdrucken kann um damit zu lernen. Wenn ich auf kopieren und einfügen( in Word) gehe, dann habe ich alles durcheinander.
Vielleicht hast Du einen Tip Danke Jana
Nish 2016-11-24 13:47:14
Leider gibt es auf Serlo noch keine Druckfunktion.
Eine Idee, die mir hier einfällt: Du könntest ein Screenshot von dem Kommentar machen (z.B. mit dem Programm Snipping Tool, es geht auch mit der Druck-Taste auf der Tastatur. Bei dieser Methode wird allerdings ein Screenshot des ganzen Bildschirms erstellt.). Dieses kannst du dann als Bild speichern und dieses Bild kannst du wiederum drucken. Ob das gut funktioniert, musst du ausprobieren.

LG,
Nish
Jana1702 2016-11-25 08:51:22
Danke Nish
Antwort abschicken
Zu user Nish: Nish
edeljor 2015-01-05 17:37:15
Moin Nish,
bei Aufgabe 29690 oder auch Mengenlehre/VennDiagramm/Aufgabe 3b) habe ich einen Fehler entdeckt, kann ihn aber nicht berichtigen, da es (meiner Meinung nach) ein falsches Bild ist. Unter der Aufgabe habe ich auch schon eine Diskusion angefangen.
LG edeljor
edeljor 2015-01-05 17:40:22
Und gleich noch eine Frage hinterher: Wieso unterscheidet ihr nicht zwischen allgemeiner und echter Teilmenge (Zumindest nicht bei den Zeichen)? Mich hat es am Anfang etwas verwirrt. Bei einer Aufgabe habe ich dazu auch schon eine Diskusion angefangen;)
LG edeljor
Nish 2015-01-06 12:34:10
Hallo edeljor,
danke für deine Hinweise. Die Verwendung der Symbole ist natürlich jedem Autor selbst überlassen, solange klar ist, was gemeint ist. Außerdem gibt es verschiedene Notationsmöglichkeiten. Und auf Serlo wurde in dem Artikel "Teilmengen einer Menge" das Symbol ⊂ für die Teilmenge einer Menge und das Symbol ⊂ mit einem Ungleichheitszeichen drunter für die echte Teilmenge festgelegt. Im Falle von Aufgabe 30070 ist es also richtig, aber nicht verkehrt, wenn man noch explizit erwähnen würde, dass die zwei Mengen gleich sind und damit auch die Menge B Teilmenge von D ist . Ich werde mich um die Aufgaben kümmern bzw. die jeweiligen Autoren benachrichtigen.

Ich hoffe, dir ist schon klar, wie man auf Serlo Artikel/Aufgaben/Lösungen zu Aufgaben erstellt bzw. bearbeitet?
Wenn nicht, dann findest du in der Mathematik-Community Hilfeseiten dazu.
Bei Fragen einfach auf diese Dikussion antworten.

LG Nish
edeljor 2015-01-06 16:11:48
Moin Nish,
Das mit dem bearbeiten ist mir klar. (du hast meine Änderung schon bestätigt;))
Nur wie man diese schönen Grafiken bearbeitet, habe ich nicht verstanden. An dieser Aufgabe ist jedoch schon Renate dran (Wenn ich alles richtig verstanden habe).
Als ich mir die Erklärung angeguckt habe, ist es mir auch aufgefallen:( Jedoch bin ich jemand, der sich schon ein ganz kleines bisschen mit dem Begriffen beschäftigt hat. Daher habe ich mir zuerst die Aufgaben angeguckt, da mir die Symbole klar schienen. Wenn du willst, kann mein Komentar darunter gelöscht werden. Mir kam es nur etwas komisch vor, da ich nur eine Schreibweise kannte ;) Ich weiß auch nicht, wie viele Leute daauf achten, ob es nun eine echte Teilmenge ist oder nicht :0
LG Joris
Nish 2015-01-06 17:33:33
Hallo Joris,
die Grafiken, kannst du wahrscheinlich nicht bearbeiten, du könntest sie löschen und eine neue erstellen. Aber am besten kann es derjenige machen, der sie erstellt hat. In der Notationsfrage gebe ich dir recht. Man kann den Artikel und die Aufgaben vllt. so ändern, dass alle möglichen Notationen mit Erklärung enthalten sind. Bei Gelegenheit, werde ich zumindest den Artikel so ändern, dass die verschiedenen Notationen da stehen. Den Kommentar brauchen wir nicht löschen. Es ist sogar gut, dass du nachgefragt hast, da viele andere, auf das gleiche Problem stoßen werden. Nun haben wir die Möglichkeit, dass noch besser darzustellen.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß auf Serlo.

LG Nish


Renate 2015-01-07 23:41:26
Hallo Nish, hallo edeljor, Entschuldigung, dass ich mich einmische.
@edeljor: Nein, ich gebe es zu, so wirklich bin ich zur Zeit nicht an der Aufgabe "dran" (welche der beiden Aufgaben meinst du eigentlich?) - Wenn du Zeit und Lust dazu haben solltest, wäre ich dir durchaus dankbar, wenn du eine Korrektur versuchen würdest.
Ich hatte nur in den Kommentar geschrieben, was mir aufgefallen war, damit es nicht vergessen ist, wenn ich oder sonst irgendwer die Bearbeitung macht.
Gruß
Renate
Antwort abschicken
Zu user Nish: Aufgabe zum Vorkus Mathematik für Informatiker
Bene 2015-10-02 05:58:55
Hi Nish,
ja, die Aufgabe ist von dem Blatt aus dem Vorkurs und da ich sie sehr schön fand und außerdem einige die Lösung haben wollten, habe ich sie einfach auch online gestellt. Sind eigentlich alle Aufgaben von den Vorkursblättern CC-BY-SA 4.0 oder nur die, die schon online gestellt wurden?

Viele Grüße
Bene
Nish 2015-10-02 06:53:20
Hallo Bene,
danke für die Aufklärung. Es sollten alle Aufgaben cc-by-sa 4.0 sein.
Liebe Grüße,
Nish
Bene 2015-10-02 07:44:15
Ok, cool. Dann können wir ja theoretisch auch noch mehr Aufgaben hinzufügen. :-)
Nish 2015-10-02 09:29:28
Gerne könnt Ihr das machen. Wir haben nur die Aufgaben online gestellt, die wir bekommen haben.
Zu user Nish: Lösung bearbeiten
JonasBl 2015-06-15 08:59:40
Hi Nish,
ich würde gerne die Lösung für die Aufgabe 40930 bearbeiten, wie kann ich das machen? Unter den Optionen auf dem Dreieck neben "bearbeiten" finde ich keine Möglichkeit, eine Lösung hinzuzufügen/zu bearbeiten.
JonasBl 2015-06-15 09:02:54
Hi nochmal,
es hat sich erledigt, werde mich jetzt an das bearbeiten der Lösung machen.
LG Jonas
Nish 2015-06-15 15:48:22
Hallo Jonas,
schön, dass sich das Problem von alleine gelöst hat. Viel Spaß!
LG Nish
Zu user Nish: Zu 40930
JonasBl 2015-06-08 20:45:11
Hallo Nish,
danke für dein Feedback! Ich habe deine überaus sinnvollen Änderungen implementiert und die Struktur der Aufgabe in 1. allgemeines Verfahren, 2. Beispiel und 3. Frage geändert.
LG Jonas

Aktuelle Aktivitäten

Zuletzt gesehen

2017-03-24 16:17:30

Rollen

login german_reviewer german_admin german_langhelper german_langadmin english_langadmin