Schritt 2: Den Lysis-Puffer herstellen

Ein Lysis-Puffer hat den Zweck, die Zellmembranen von Zellen aufzulösen.

Dazu mischt du einfach viel Spülmittel mit viel Salz in einem der Marmeladengläser. Das Salz sollte sich lösen. Wahrscheinlich musst du etwas Wasser hinzufügen, damit das klappt.

Das enthaltene Spülmittel löst die Lipiddoppelschicht der Zellmembran auf. Eigentlich ganz logisch, denn Spülmittel soll ja auch beim Abwasch das Fett = Lipide von Pfannen etc lösen.

Das Salz stabilisiert die DNA, die nun frei im Lysat herumschwimmt.

Die Mengenverhätlnisse beim Lysispuffer sind deswegen nicht so wichtig, weil kein sensibles Gleichgewicht hergestellt sein muss. Sondern lediglich genug Spülmittel und Salz vorhanden sein muss, damit die Zellwand aufgelöst und die DNA stabilisiert wird.

Für ganz Interessierte:
Im Labor werden auch gerne Enzyme verwendet, die die Zellwand zerstören, wie etwas die das Lysozym oder ein Gemisch aus Lyticase und Zymolase. Diese verdauen nämlich auch die Zellwände von Pilzen bzw Bakterien, die diese zusätzlich besitzen. Spülmittel alleine würde hier nicht genügen.

Mischen mit Spülmittel und Salz

Kommentieren Kommentare