Basismethoden des Konstruierens

Jetzt kommen wir zum Konstruieren.

Dazu ein paar Basics:

  • Benutze ein weißes Blatt Papier, du benötigst keine Kästchen
  • Benutze immer einen spitzen Bleistift, nur so wird deine Zeichnung genau!
  • Du benötigst außerdem noch einen (möglichst ebenfalls gespitzten) Zirkel und ein Lineal
  • Dreiecke werden immer entgegen dem Uhrzeigersinn beschriftet, die Seite %%a%% liegt dabei dem Punkt %%A%% genau gegenüber. Der Winkel %%\alpha%% liegt direkt beim Punkt %%A%%.

Mit den zwei Werkzeugen Lineal und Zirkel kann man jeweils besondere Tätigkeiten machen:

  • Lineal: eine Gerade oder eine direkte Verbindung zweier Punkte zeichnen
  • Zirkel: alle Punkte mit Radius r um einen bestimmten Punkt (den Einstechpunkt) werden gekennzeichnet. So kann man bestimmte Längen übertragen.

Kommentieren Kommentare