Dreieckskonstruktion mithilfe des SsW-Satzes

Im Applet findest du die Dreieckskonstruktion, wenn du zwei Seiten und einen anliegenden Winkel gegeben hast.

Der Winkel muss dabei an der kürzeren Seite anliegen, bzw. gegenüber der langen Seite sein, ansonsten ist das Dreieck nicht eindeutig konstruierbar!

Die Konstruktion wurde exemplarisch für die Seiten %%b%%, %%c%% und den Winkel %%\beta%% gemacht, kann aber genauso für jede andere Kombination an Größen durchgeführt werden.

Konstruktionsbeschreibung SsW-Satz
  1. Zeichne zuerst eine Skizze deines Dreiecks.
  2. Markiere die gegebenen Größen in deiner Skizze!
  3. Beginne nun mit der Strecke, an der der gegebene Winkel liegt. In unserem Fall ist das %%c%%. Zeichne dafür den Punkt %%A%% und davon ausgehend eine Halbgerade in dein Heft!
  4. Übertrage die Strecke %%c%% mit dem Zirkel auf deine Halbgerade.
  5. Zeichne den Punkt %%B%% ein und beschrifte die Strecke %%c%%.
  6. Zeichne den Winkel %%\beta%% an den Punkt %%B%%.
  7. Ziehe einen Kreisbogen um %%A%% mit der Länge %%b%%.
  8. Zeichne den Punkt %%C%% ein und beschrifte die Strecken %%a%% und %%c%%.
Kommentieren Kommentare