Das Erstellen eines Diagrammes ist der Prozess, ungeordnete Daten in ein übersichtliches Diagramm umzuwandeln.

Beispielaufgabe: Wahlerfolg von erfundenen Parteien

Aufgabe: Erstelle ein Diagramm zu den Wahlergebnissen der DDD und der CLEO in den verschiedenen Wahljahren.

Das Jahr 1970 geht mit einer Wahlbeteiligung von 87% als das "goldene Jahr der Wahlen" in die Geschichte ein. Die Cleosozialsiten (CLEO) erreichten 26% der Stimmen, die Landesparlamentarische Partei (LPP) 40% und die DDD 24%. Zehn Jahre zuvor erreichte die CLEO gerade mal 19% der Stimmen. Die DDD hatte dafür 54% der Stimmen.

Die Älteste Aufzeichnung geht auf das Jahr 1950 zurück. In diesem Jahr erreichten die Demokratischen Demokraten Deutschland (DDD) ihren bis dahin größten Wahlsieg mit 66% der Stimmen.

Die Stimmzahl der CLEO lag im Jahr 1980 bei 33% und sank in zehn Jahren dann um 3%. Nach weiteren zehn Jahren sank die Stimmzahl um weitere 9%.

Als absoluter Tiefpunkt ging das Jahr 1990 in die Bücher der DDD ein. Mit gerade mal 11% der Stimmen war das Ergebnis kaum vorzeigbar, und auch die 14% des Jahres 2000 waren nicht gerade überragend.

Schritt 1: Überblick verschaffen

Zuerst verschafft man sich einen Überblick über die zugrunde liegenden Daten

  • Welche Daten sind wichtig? Welche überflüssig?
  • Wie viele Daten gibt es?
  • Wie genau sind die Daten?
  • Können die Daten geordnet werden?
In unserem Beispiel...

Welche Daten sind notwendig?

  • Alle Jahreszahlen
  • Die Wahlergebniss der DDD und CLEO
  • Manche Jahreszahlen müssen erst ausgerechnet werden. So ist etwa das Wahlergebnis im Jahr 1980 angegeben. Beim Ergebnis "zwanzig Jahre später" muss es sich also um das Jahr 2000 handeln.
  • Manche Wahlergebnisse müssen ebenfalls berechnet werden. Sind also die Stimmzahlen etwa von 33% "um 3% gesunken", sind es dann nur noch 30%

Welche Daten sind ohne Bedeutung für die Aufgabe?

  • Die Angabe der Wahlbeteiligung
  • Die Wahlergebnisse der LPP
Auflösung: Alle bekannten Wahlergebnisse der CLEO und DDD in einer Tabelle

1950

1960

1970

1980

1990

2000

CLEO

/

19

26

33

30

21

DDD

66

54

24

/

11

14

Schritt 2: Achsen definieren

x-Achse

Schritt 1: x-Achse auswählen: Die x-Achse wird oft als "unabhängige" Achse bezeichnet. Hier werden die festen, unveränderbaren Werte festgehalten.

Schritt 2: Bereich der x-Achse festlegen

  • Was ist der kleinste Wert?
  • Was ist der größte Wert?

Schritt 3: Schrittzahl der x-Achse festlegen

  • In welche Zahlenschritte soll die x-Achse unterteilt werden?

Schritt 4: Achse beschriften

In unserem Beispiel...

Schritt 1: Im Beispiel sind die Jahreszahlen fest und unveränderbar, also unabhängig.

Schritt 2: Bereich der x-Achse festlegen

  • Die frühste Jahreszahl ist 1950
  • Die späteste Jahrezahl ist 2000

Schritt 3: Schrittzahl der x-Achse festlegen

  • Es liegen nur zum vollen Jahrzehnt Wahlergebnisse vor, also sind Zehn-Jahres-Schritte sinnvoll
  • 10 Jahre entsprechen 2 cm (= 4 Kästchen)

Schritt 4: Jahreszahlen eintragen, Achse als "Jahreszahl" beschriften

y-Achse

Schritt 1: y-Achse auswählen: Die y-Achse wird oft als "abhängige" Achse bezeichnet. Hier werden die veränderbaren Werte festgehalten, die von anderen Werten beeinflusst werden.

Schritt 2: Bereich der y-Achse festlegen

  • Was ist der kleinste Wert?
  • Was ist der größte Wert?

Schritt 3: Schrittzahl der y-Achse festlegen

  • In welche Zahlenschritte soll die y-Achse unterteilt werden?

Schritt 4: Achse beschriften

In unserem Beispiel...

Schritt 1: Im Beispiel sind die Wahlergebnisse je nach Jahr anders, also abhängig.

Schritt 2: Bereich der x-Achse festlegen

  • Die Wahlergebnisse sind in Prozent angegeben. Daher ist ein Bereich von 0% bis 100% sinnvoll

Schritt 3: Schrittzahl der x-Achse festlegen

  • Zehn-Prozent-Schritte sind fein genug, um genau zu sein, und grob genug um übersichtlich zu sein.
  • 10 % entsprechen 1 cm (= 2 Kästchen)

Schritt 4: Prozentwerte eintragen, Achse als "Stimmen in %" beschriften

Auflösung: Leeres Diagramm mit x- und y-Achse

Leeres Diagramm mit Jahreszahl und Stimmen in Prozent

Schritt 3: Punkte eintragen

Schritt 1: Nun werden die Linien des Diagramms erstellt

  • Punkte als kleine Kreuze markieren
  • Kreuze zu Diagrammlinien verbinden

Schritt 2: Beschriftung der Diagrammlinien

In unserem Beispiel...

Schritt 2: Nun werden die Linien des Diagramms erstellt

  • Kreuze für die Wahlergebnisse der CLEO setzen und verbinden
  • Kreuze für die Wahlergebnisse der DDD setzen und verbinden

Schritt 2: Beschriftung der Linien

  • Die Linie "CLEO"
  • Die Linie "DDD"
Auflösung: Diagramm mit Achsen und Inhalt

Diagramm mit Jahreszahl und Stimmen in Prozent mit eingetragenen Werten

Kommentieren Kommentare