Falls du doch noch nicht zurecht kommst, lies einfach nochmal nach bei diesen Artikeln Skonto, Rabatt, Bonus. Wenn du wissen willst was der Unterschied zwischen diesen dreien ist, dann schau einfach hier: Unterschied zwischen Skonto, Rabatt und Bonus.

Aufgaben
Herr Meier kaufte für seine Schreinerei Meier&Bauer 5 Palletten Holz bei der Firma Woodexpress. Der Rechnungsbetrag der Rechnung beträgt 15.000,00 €. Die Firma Woodexpress möchte Herr Meier einen finanziellen Anreiz bieten und gewährt ihm 3% Skonto. Berechne Skonto ,in dem du das Schema benutzt und buche.
Skonto

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Skonto

Benutze den Dreisatz und das Skontorechenschema

Skonto Einkauf

Berechnung des Skontos.\textrm{Berechnung des Skontos.} Mithilfe des Dreisatzes.
Rechnungsbetrag15.000,00€ 100%– Skonto?3%=U¨berweisungsbetrag?97%\begin{array}{lcl} {\textrm{Rechnungsbetrag}} &\textrm{15.000,00€ }&100\%&\\–\textrm{ Skonto}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,3\%& \\=\textrm{Überweisungsbetrag}& \textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,97\%& \end{array} 
100%=^15.000,00÷1001%=^150,0033%=^450,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{15.000,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,150,00€&|\cdot3\\ 3\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{450,00€} \end{array}
Um den Überweisungsbetrag zu berechnen, musst du Rechnungsbetrag minus Skonto machen.
15.000,00450,00=14.550,00{15.000,00€}\,-\,\textcolor{009999}{450,00€}\,=\textcolor{cc0000}{14.550,00€}
Jetzt musst du den Nettoskonto und die Umsatzsteuer berechnen.
Rechnungsbetrag15.000,00€100%Nettoskonto:?– Skonto450,003%=U¨berweisungsbetrag14.550,0097%Vorsteuer:?\begin{array}{l} {\textrm{Rechnungsbetrag}} &\textrm{15.000,00€}&100\%&\textrm{Nettoskonto:}&\textcolor{660099}{?}\\–\textrm{ Skonto}&\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{450,00€}&3\%& \\=\textrm{Überweisungsbetrag} &\textcolor{cc0000}{14.550,00€}&97\%&\textrm{Vorsteuer:}&\textcolor{ff6600}{?} \end{array} 
Den Nettoskonto berechnest du indem du dir vorstellst, dass der Skontobetrag 119% entspricht. Der Nettoskonto aber nur 100% entspricht.
119%=^450,00÷119100%=^378,15100\begin{array}{rcl} 119\% &\hat{=}&{450,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div119\\ 100\%&\hat{=}&\textcolor{660099}{378,15}€&\,\,\,\,\,\,|\cdot100\\ \end{array}
Um die Vorsteuer zu berechnen, musst du Skontobetrag minus Nettoskonto machen.
450,00+378,15=71,85\textcolor{009999}{450,00€}\,+\,\textcolor{660099}{378,15€}\,=\textcolor{ff6600}{71,85€}
Rechnungsbetrag15.000,00€100%Nettoskonto:378,15– Skonto450,003%=U¨berweisungsbetrag14.550,0097%Vorsteuer:71,85\begin{array}{l} {\textrm{Rechnungsbetrag}} &\textrm{15.000,00€}&100\%&\textrm{Nettoskonto:}&\textcolor{660099}{378,15€}\\–\textrm{ Skonto}&\textcolor{009999}{450,00€}&3\%& \\=\textrm{Überweisungsbetrag} &\textcolor{cc0000}{14.550,00€}&97\%&\textrm{Vorsteuer:}&\textcolor{ff6600}{71,85€} \end{array} 
So buchst du den Skonto :
4400 VE15.000,00an2800BK14.550,006002NR378,152600VORST71,85\begin{array}{rcl} {4400 \textrm{ VE}}&15.000,00€ &\textrm{an}&2800&\textrm{BK}&\textcolor{cc0000}{14.550,00€} \\&&&6002&\textrm{NR}&\textcolor{660099}{378,15€} \\&&&2600& \textrm{VORST}&\textcolor{ff6600}{71,85€} \end{array}
Gerade hat Herr Lecker angerufen und in deiner Schokoladenfabrik 5 Paletten für 14.500,00 €, deiner selbstgemachten, Pralinen bestellt. Da Herr Lecker öfters bei dir einkauft, gewährst du ihm heute auf die Rechnung 3 % Skonto. Berechne und buche!
Skonto

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Skonto

Berechen mit dem Skontoschema die Aufgabe und benutze den Dreisatz.

Skonto Verkauf

Berechnung des Skontos, mithilfe des Dreisatzes
Rechnungsbetrag14.500,00€100%Nettoskonto:?–Skonto?3%=U¨berweisungsbetrag?97%Umsatzsteuer:?\begin{array}{l} {\textrm{Rechnungsbetrag}} &\textrm{14.500,00€}&100\%&\textrm{Nettoskonto:}&\textcolor{660099}{?}\\–\textrm{Skonto}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,\,\,3\%& \\=\textrm{Überweisungsbetrag} &\textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,\,\,97\%&\textrm{Umsatzsteuer:}&\textcolor{ff6600}{?} \end{array} 
Damit du auf den Skontobetrag kommst, musst du den Dreisatz benutzten.
100%=^14.500,00÷1001%=^145,0033%=^435,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{14.500,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,145,00€&|\cdot3\\ 3\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{435,00€} \end{array}

Um den Überweisungsbetrag zu berechnen, musst du Rechnungsbetrag minus Skonto machen.
14.500,00435,00=14.065,00{14.500,00€}\,-\,\textcolor{009999}{435,00€}\,=\textcolor{cc0000}{14.065,00€}
Jetzt musst du den Nettoskonto und die Umsatzsteuer berechnen.
Rechnungsbetrag14.500,00€100% Nettoskonto:?– Skonto435,003%=U¨berweisungsbetrag14.065,0097%Vorsteuer:?\begin{array}{l} {\textrm{Rechnungsbetrag}} &\textrm{14.500,00€}&100\%&\textrm{ Nettoskonto:}&\textcolor{660099}{?}\\–\textrm{ Skonto}&\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{435,00€}&3\%& \\=\textrm{Überweisungsbetrag} &\textcolor{cc0000}{14.065,00€}&97\%&\textrm{Vorsteuer:}&\textcolor{ff6600}{?} \end{array} 
Den Nettoskonto berechnest du indem du dir vorstellst, dass der Skontobetrag 119% entspricht. Der Nettoskonto entspricht aber nur 100%.
119%=^435,00÷119100%=^365,55100\begin{array}{rcl} 119\% &\hat{=}&\textcolor{009999}{435,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div119\\ 100\%&\hat{=}&\textcolor{660099}{365,55}€&\,\,\,\,\,\,|\cdot100\\ \end{array}
Um die Vorsteuer zu berechnen, musst du Skontobetrag minus Nettoskonto machen.
435,00365,55=69,45\textcolor{009999}{435,00€}\,-\,\textcolor{660099}{365,55€}\,=\textcolor{ff6600}{69,45€}
Rechnungsbetrag14.500,00€100% Nettoskonto:365,55– Skonto435,003%=U¨berweisungsbetrag14.065,0097%Vorsteuer:69,45 \begin{array}{l} {\textrm{Rechnungsbetrag}} &\textrm{14.500,00€}&100\%&\textrm{ Nettoskonto:}&\textcolor{660099}{365,55€}\\–\textrm{ Skonto}&\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{435,00€}&3\%& \\=\textrm{Überweisungsbetrag} &\textcolor{cc0000}{14.065,00€}&97\%&\textrm{Vorsteuer:}&\textcolor{ff6600}{69,45€} \end{array} 
Nun möchten wir noch den Buchungssatz.
2800 BK14.065,005001 EBFE365,554800 UST69,45an2400FO14.500,00\begin{array}{l} {2800 \textrm{ BK}}& \textcolor{cc0000}{14.065,00€} \\{5001 \textrm{ EBFE}}&\,\,\,\,\,\,\, \textcolor{660099}{365,55€} \\{4800 \textrm{ UST}}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{ff6600}{69,45€}&\textrm{an}&2400&\textrm{FO}&14.500,00€ \end{array} 
Soll und Haben muss gleich sein also kannst du dich selbst überprüfen ob du es richtig gemacht hast, indem du :
14.065,00+365,55+69,45=14.500,00\textcolor{cc0000}{14.065,00€}\,+\,\textcolor{660099}{365,55€}\,+\textcolor{ff6600}{69,45€}\,=\,14.500,00€ 
Einkauf von Eichenholz auf Rechnung für netto 12.000,00€, abzgl.15% Mengenrabatt. Berechne und buche.
Rabatt
Schema und Dreisatz

Rabatt Einkauf

Berchnung des Rabattes mit Hilfe des Dreisatzes.
Listeneinkaufspreis12.000,00€100%– Liefererrabatt?15%=Zieleinkaufspreis?85%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\textrm{12.000,00€}&100\%&\\–\textrm{ Liefererrabatt}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,15\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,85\%& \end{array} 
100%=^12.000,00÷1001%=^120,001515%=^1.800,00 \begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{12.000,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,120,00€&\,\,\,|\cdot15\\ 15\% &\hat{=}&\,\,\,\textcolor{009999}{1.800,00€} \end{array}
12.000,001.800,00=10.200,0012.000,00€\,-\,1.800,00€\,=\textcolor{cc0000}{10.200,00€}
Listeneinkaufspreis12.000,00€100%– Liefererrabatt1.800,0015%=Zieleinkaufspreis10.200,0085%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\textrm{12.000,00€}&100\%&\\–\textrm{ Liefererrabatt}&\textcolor{009999}{1.800,00€}&\,\,\,15\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{10.200,00€}&\,\,\,85\%& \end{array} 
Jetzt musst du nur noch den Rabatt verbuchen:\textrm{Jetzt musst du nur noch den Rabatt verbuchen}:
Dadurch, dass die 10.200,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,um den Buchungssatz zu vervollsta¨ndigen.\textrm{Dadurch, dass die 10.200,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,}\newline \textrm{um den Buchungssatz zu vervollständigen.}
100%=^10.200,00÷1001%=^102,001919%=^1.938,00 \begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{10.200,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,\,{102,00€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\,\,\,\,\textcolor{660099}{1.938,00€} \end{array}
10.200,00+1.938,00=12.138,00\textcolor{cc0000}{10.200,00€}\,+\,\textcolor{660099}{1.938,00€}\,=\textcolor{ff6600}{12.138,00€}
6000 AWR10.200,002600 VORST1.938,00an4400VE12.138,00 \begin{array}{lcl} {6000 \textrm{ AWR}}&\textcolor{cc0000}{10.200,00€} \\{2600 \textrm{ VORST}}&\,\,\,\textcolor{660099}{1.938,00€}&\textrm{an}&4400&\textrm{VE}&&\textcolor{ff6600}{12.138,00€} \end{array} 
Eingangsrechnung des Putzmittel-Lieferanten. 150,00€ netto abzgl. 5% Sonderrabatt. Berechne und buche.
Rabatte

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Schema und Dreisatz

Benutze den Dreisatz um den Betrag auszurechnen.

Rabatt Einkauf

Berechnung des Rabattes.\textrm{Berechnung des Rabattes.} Mithilfe des Dreisatzes.
Listeneinkaufspreis150,00€100%– Liefererrabatt?5%=Zieleinkaufspreis?95% \begin{array}{lcl} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\textrm{150,00€}&100\%&\\–\textrm{ Liefererrabatt}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,5\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,95\%& \end{array} 
100%=^150,00÷1001%=^1,5055%=^7,50\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{150,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,1,50€&|\cdot5\\ 5\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{7,50€} \end{array}
Nun hast du den Liefererrabatt ausgerechnet. Als na¨chstes ziehst du diesen, einfachvon dem Listeneinkaufspreis ab. Schon hast du den Zieleinkaufspreis.150,007,50=142,50\,\textrm{Nun hast du den Liefererrabatt ausgerechnet. Als nächstes ziehst du diesen, einfach} \newline \textrm{von dem Listeneinkaufspreis ab. Schon hast du den Zieleinkaufspreis.} \\150,00€\,-\,\textcolor{009999}{7,50€}=\textcolor{cc0000}{142,50€}
Listeneinkaufspreis150,00€100%– Liefererrabatt7,505%=Zieleinkaufspreis142,5095%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\textrm{150,00€}&100\%&\\–\textrm{ Liefererrabatt}&\,\,\,\textcolor{009999}{7,50€}&\,\,\,5\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{142,50€}&\,\,\,95\%& \end{array}
Jetzt musst du nur noch den Rabatt verbuchen:\textrm{Jetzt musst du nur noch den Rabatt verbuchen}:
Dadurch, dass die 142,50€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,um den Buchungssatz zu vervollsta¨ndigen.\,\textrm{Dadurch, dass die 142,50€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,}\newline \textrm{um den Buchungssatz zu vervollständigen.}
100%=^142,50÷1001%=^1,431919%=^27,08 \begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&\,\,{142,50€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,\,{1,43€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\textcolor{660099}{27,08€} \end{array}
142,50+27,08=169,58\textcolor{cc0000}{142,50€}\,+\,\textcolor{660099}{27,08€}\,=\textcolor{ff6600}{169,58€}
6020AWH142,502600 VORST27,08an4400 VE169,58\begin{array}{lcl} \\{6020\,\textrm{AWH}}\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{cc0000}{142,50€} \\{2600 \textrm{ VORST}}\,\,\,\,\,\,\textcolor{660099}{27,08€}&\textrm {an}& {4400 \textrm{ VE}}\,\,\,\,\textcolor{ff6600}{169,58€} \end{array}
Du arbeitest in dem Unternehmen Holzi., welches Holzmöbel herstellt. Dein Buchenholzlieferant gewährt dir am Ende des Jahres einen Bonus über 3 % auf den Umsatz in Höhe von 85.000,00 € per Gutschrift.
Berechne die Höhe des Bonus!
Bonus

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Bonus

Berechne mit dem Bonusschema den Bonus und buche

Einkauf Bonus

Jahresumsatz netto85.000,00100%davon Bonus?3%100%+19%UST?19%=U¨berweisungsbetrag?119%\begin{array}{lcl} {\textrm{Jahresumsatz netto}} &85.000,00€&\textrm{}100\%&\\\textrm{davon\ Bonus}&\textcolor{009999}{?}&3\%&&100\% \\+\textrm 19\% \textrm {UST}& \textcolor{cc0000}{?}&&&19\% \\=\textrm{Überweisungsbetrag}&\textcolor{660099}{?}&&&119\% &\textrm{} \end{array}
Damit du auf den Bonusbetrag kommst, musst du den Dreisatz benutzten.
100%=^85.000,00÷1001%=^850,0033%=^2.550,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{85.000,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,850,00€&|\cdot3\\ 3\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{2.550,00€} \end{array}
Nun hast du die 2.550,00 € Bonus ausgerechtet. Da noch die Umsatzsteuer zu beachten ist, wird diese auf den Bonusbetrag draufgerechnet.
100%=^2.550,00÷1001%=^25,501919%=^484,50\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{2.550,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,{25,50€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\textcolor{cc0000}{484,50€} \end{array}
Addierst du auf den Bonus die Umsatzsteuer, hast du den Überweisungsbetrag.
2.550,00+484,50=3.034,502.550,00€\,+484,50€\,=\textcolor{660099}{3.034,50€}
Mit diesem Schema kannst du ganz einfach den Überweisungsbetrag berechnen.
Jahresumsatz netto85.000,00100%davon Bonus2.550,003%100%+19%UST484,5019%=U¨berweisungsbetrag3.034,50119%\begin{array}{lcl} {\textrm{Jahresumsatz netto}} &85.000,00€&\textrm{}100\%&\\\textrm{davon\ Bonus}&\textcolor{009999}{2.550,00€}&3\%&&100\% \\+\textrm 19\% \textrm {UST}&\textcolor{cc0000}{484,50€}&&&19\% \\=\textrm{Überweisungsbetrag}&\textcolor{660099}{3.034,50€}&&&119\% &\textrm{} \end{array}
Nun verbuchst du noch den Bonus. Da es hier um den Einkauf geht, stehen die Verbindlichkeiten im Haben.
4400 VE3.034,50an6002NR2.550,002600VORST484,50 \begin{array}{rcl} {4400 \textrm{ VE}}&\textcolor{660099}{3.034,50€} &\textrm{an}&6002&\textrm{NR}&\textcolor{009999}{2.550,00€} \\&&&2600&\textrm{VORST}&\textcolor{cc0000}{484,50€} \end{array} 
Bonus
Dein Kunde Herr Reich hat in deinem Unternehmen, für das vergangene Geschäftsjahr, den vereinbarten Mindestumsatz von netto 150.000,00 € erreicht. Du gewährst ihm 3% Bonus. Berechne die Höhe des Bonus!
Bonus Umsatz
Berechne mit dem Bonusschema den Bonus und buche

Verkauf Bonus

Jahresumsatz netto150.000,00100%davon Bonus?3%100%+19%UST?19%=U¨berweisungsbetrag?119%\begin{array}{lcl} {\textrm{Jahresumsatz netto}} &150.000,00€&\textrm{}100\%&\\\textrm{davon\ Bonus}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,\,\,\,3\%&&100\% \\+\textrm 19\% \textrm {UST}& \textcolor{cc0000}{?}&&&19\% \\=\textrm{Überweisungsbetrag}&\textcolor{660099}{?}&&&119\% &\textrm{} \end{array}
Damit du auf den Bonusbetrag kommst, musst du den Dreisatz benutzten.
100%=^150.000,00÷1001%=^1.500,0033%=^4.500,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{150.000,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,1.500,00€&|\cdot3\\ 3\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{4.500,00€} \end{array}
Nun hast du die 4.500,00 € Bonus ausgerechtet. Da noch die Umsatzsteuer zu beachten ist, wird diese auf den Bonusbetrag draufgerechnet.
100%=^4.500,00÷1001%=^45,001919%=^855,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{4.500,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,{45,00€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\textcolor{cc0000}{855,00€} \end{array}
Addierst du auf den Bonus die Umsatzsteuer, hast du den Überweisungsbetrag.
4.500,00+855,00=5.355,004.500,00€\,+855,00€\,=\textcolor{660099}{5.355,00€}
Jahresumsatz netto150.000,00100%davon Bonus4.500,003%100%+19%UST855,0019%=U¨berweisungsbetrag5.355,00119%\begin{array}{lcl} {\textrm{Jahresumsatz netto}} &150.000,00€&\textrm{}100\%&\\\textrm{davon\ Bonus}&\textcolor{009999}{4.500,00€}&3\%&&100\% \\+\textrm 19\% \textrm {UST}&\textcolor{cc0000}{855,00€}&&&19\% \\=\textrm{Überweisungsbetrag}&\textcolor{660099}{5.355,00€}&&&119\% &\textrm{} \end{array}
Nun verbuchst du noch den Bonus. Da es hier um den Verkauf geht, stehen die Forderungen im Haben.
5001 EBFE4.500,004800 UST855,00an2400FO5.355,00\begin{array}{lcl} {5001 \textrm{ EBFE}}&\textcolor{009999}{4.500,00€} \\{4800 \textrm{ UST}}&\,\,\,\,\,\textcolor{cc0000}{855,00€}&\textrm{an}&2400&\textrm{FO}&&\textcolor{660099}{5.355,00€} \end{array} 
Bonus
Du bist Mitarbeiter in der Buchführung des Unternehmens Fashionislove, ihr stellt Damen bzw. Herrenmode her. Heute hat ein Großkunde eine Bestellung aufgegeben. Er möchte 1 Pallette für 5.000,00€ deiner selbst hergestellten, kuschligen Winterpullover kaufen. Da er sehr viele Pullover bestellt, gewährst du ihm 10% Mengenrabatt. Berechne und buche!
Rabatt Verkauf

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Rabatt

Berechne mit Hilfe des Dreisatzes die Beträge und buche

Rabatt Verkauf

Berchnung des Rabattes mit Hilfe des Dreisatzes.
Listenverkaufspreis5.000,00€100% Kundenrabatt?10%=Zielverkaufspreis?90%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listenverkaufspreis}} &\textrm{5.000,00€}&100\%&\\-\textrm{ Kundenrabatt}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,10\%& \\=\textrm{Zielverkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,90\%& \end{array} 
100%=^5.000,00÷1001%=^50,001010%=^500,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{5.000,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,50,00€&\,\,\,|\cdot10\\ 10\% &\hat{=}&\,\,\,\textcolor{009999}{500,00€} \end{array}
5.000,00500,00=4.500,005.000,00€\,-\,500,00€\,=\textcolor{cc0000}{4.500,00€}
Listenverkaufspreis5.000,00€100% Kundenrabatt500,0010%=Zielverkaufspreis4.500,0090%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listenverkaufspreis}} &\textrm{5.000,00€}&100\%&\\-\textrm{ Kundenrabatt}&\textcolor{009999}{500,00€}&\,\,\,10\%& \\=\textrm{Zielverkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{4.500,00€}&\,\,\,90\%& \end{array}
Jetzt musst du nur noch den Rabatt verbuchen:\textrm{Jetzt musst du nur noch den Rabatt verbuchen}:
Dadurch, dass die 4.500,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,um den Buchungssatz zu vervollsta¨ndigen.\textrm{Dadurch, dass die 4.500,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,}\newline \textrm{um den Buchungssatz zu vervollständigen.}
100%=^5.000,00÷1001%=^50,001919%=^950,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{5.000,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,\,{50,00€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\,\,\,\,\textcolor{660099}{950,00€} \end{array}
4.500,00+950,00=5.450,00\textcolor{cc0000}{4.500,00€}\,+\,\textcolor{660099}{950,00€}\,=\textcolor{ff6600}{5.450,00€}
2400 FO5.450,00an5000UEFE4.500,004800UST950,00\begin{array}{rcl} {2400 \textrm{ FO}}&\textcolor{ff6600}{5.450,00€}&\textrm{an}&5000&\textrm{UEFE}&\textcolor{cc0000}{4.500,00€} \\&&&4800&\textrm{UST}&\textcolor{660099}{950,00€} \end{array} 
Merke: Der Rabatt ansich wird nicht verbucht, sonder gleich abgezogen.\textrm{Merke: Der Rabatt ansich wird nicht verbucht, sonder gleich abgezogen.}
Kommentieren Kommentare