Überblick

In der Forensik spielen die Medizinwissenschaften traditionell ein prominente Rolle. Sicherlich liegt das nicht zuletzt an der Darstellung von Leichenschauen und Obduktionen in den Medien und dem schaurig-schönen Gefühl, dass viele Menschen beschleicht, wenn sie aus sicherer Entfernung daran teilhaben dürfen.

Der Einführungskurs in die forensischen Medizinwissenschaften soll Dich vertraut machen mit deren maßgeblichen Fachbereichen und ihren speziellen Bedeutungen im forensischen Kontext, also der Hilfestellung, die sie bei der Lösung kriminalistischer Fragestellungen und zur Erkenntnisgewinnung des Gerichts, beitragen können.

Es ist sinnvoll, wenn Du zunächst durch "Grundlagen der Forensik" ein Grundverständnis über die Systematik der Forensik und den vielfältigen Wissensgebieten, die von forensischer Bedeutung sind, gebildet hast. Der Einführungskurs "forensische Medizinwissenschaften" wird ergänzt durch Artikel, die die Fachbereiche grundsätzlich oder anhand exemplarischer Kriminalfällen näher beleuchten.

Der Kurs dauert circa 20 Minuten.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?