Welche der folgenden Aussagen über Social Engineering trifft zu?
Beim Social Engineering werden irreführende Kommunikationsformen verwendet, um Menschen zur Herausgabe sensibler Informationen zu bewegen.
Beim Social Engineering handelt es sich um eine sozial ausgerichtete Form des Bauingenieurswesens.
Social Engineering ist ein kollaborativer Lösungsansatz für die Beseitigung technischer Probleme.
Social Engineering ist eine Methode der Unternehmensgründung, bei der sowohl der Profit des Unternehmens als auch die Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in Erwägung gezogen werden.

Beim Social Engineering werden irreführende Kommunikationsformen verwendet, um Menschen zur Herausgabe sensibler Informationen zu bewegen.

Dies ist die richtige Antwort.
Social Engineering beschreibt eine Methode der zwischenmenschlichen Manipulation, durch die Hacker z.B. Kontodaten stehlen oder Zugang zu Online-Accounts erlangen.
Cyberkriminelle gaukeln ihren Opfern dafür eine andere Identität (z.B. beim Online Dating) oder eine Autoritätsfunktion (z.B. IT-Dienstleister) vor, um so Zugang zu wichtigen Daten oder Finanzmitteln zu bekommen. In vielen Fällen wird ein dringlicher Appell zum schnellen Handeln formuliert, sodass die Betroffenen in Eile geraten und nicht überdenken, ob sie die Daten wirklich herausgeben sollten.
Wann immer dich jemand Unbekanntes nach der Herausgabe bestimmter Informationen fragt, solltest du zunächst genauere Informationen über die Identität der Person anfragen. Insofern diese nicht bereitwillig zur Verfügung gestellt werden handelt es sich möglicherweise um einen Social Engineering - Versuch.