In diesem Artikel erfährst du was eine Bilanz ist, für was du sie brauchst und wie du sie aufstellst.

Was ist die Bilanz?

Voraussetzung zum Aufstellen einer Bilanz (italienisch für Waage) ist die Inventur und das darauffolgende Inventar.

Die Bilanz ist eine Abschlussrechnung die zum Bilanzstichtag, jährlich mindestens einmal und zu Beginn der Geschäftstätigkeit, aufgestellt werden muss. Im Laufe des Geschäftsjahres ändern sich die Werte und bewirkt eine Änderung bei anderen Positionen. Sie stellt das Verhältnis zwischen Vermögen und Schulden dar.

Genauso wie das Inventar muss die Bilanz 10 Jahre aufbewahrt werden.

Kommentieren Kommentare