Güter und Güterarten

Güter sind die Mittel zur Bedürfnisbefriedigung. Da der Käufer sich von dem gekauften Gut einen Nutzen erwartet ist er bereit einen bestimmten Preis dafür zu bezahlen. Kai ist bereit 300 Euro für ein neues Handy auszugeben, wenn es die Funktionen erfüllt, die er sich davon erwartet.

Güterarten

Güter können anhand der Kriterien Ausschließbarkeit und Rivalität klassifiziert werden. Unter Ausschließbarkeit versteht man, dass man bestimmte Personen vom Konsum des Guts ausschließen kann. Rivalität liegt vor, wenn die Nutzung des Guts einer Person, die Nutzung des Guts von einer anderen Person beschränkt.

Güterarten

Kommentieren Kommentare

Zu course-page Güter und Güterarten:
Nanami 2019-07-09 20:26:22+0200
Ich finde den Kurs sehr wertvoll und super erklärt!
Der Aspekt der Ausschließbarkeit, erschließt sich mir noch nicht ganz ;-). Hier wäre ein bischen mehr Info schön. Ich würde zu jedem Begriff in der Tabelle noch einen Erklärsatz ergänzen. Lieben Dank!
Nanami 2019-07-09 20:29:07+0200
Oh! Ich sehe gerade. Die Erklärung folgt noch. Dann hat es sich erledigt :-)
Antwort abschicken