Gegeben ist der Array "Namen", vom Datentyp String und der Länge 5.

a

Speichere die folgenden Namen im Array Namen ab:

Kathi, Benni, Mellie, Wolfgang und Jonathan.

b

Schreibe eine Methode laenge(String[] array). Der Methode soll ein String Array übergeben werden und sie soll die Länge des Arrays als Integer zurückgeben.

c

Schreibe eine Methode druck(String[] array). Der Methode soll ein String Array übergeben werden und sie soll mit Hilfe von System.out.println alle Werte der Felder ausgeben.

d

Schreibe eine Methode reverse(String[] array), welche die Werte des übergebenen Arrays umdreht und als neuen Array zurückgibt. Die Methode soll für beliebgig lange String Arrays funktionieren. Teste deine Methode mit dem Array Namen.

Beispiel:

Eingabearray mit folgenden Werten: ["Hans","Dieter","Jürgen"]

Ausgabearray mit folgenden Werten: ["Jürgen","Dieter","Hans"]