Damit die Eingabe und die Datenhaltung einfacher ist, gibt man bei Datenbankverwaltungssystemen (DBMS) zu den Attributen einen Datentyp an. Dadurch werden die Attributwerte auf Korrektheit überprüft und passend formatiert angezeigt.
Die Datentypen unterscheiden sich in den verschiedenen DBMS in ihren Bezeichnern, aber die meisten Typen gibt es in allen Systemen.
Als Übersicht ist hier eine Auswahl der wichtigsten Datentypen mit einem häufigen Bezeichner.

Text

Datentyp Aufruf-Format Erläuterung
VARCHAR VARCHAR(20) Text mit maximal 20 Zeichen
CHAR CHAR(20) Text mit genau 20 Zeichen. Kürzere Eingaben werden mit Leerzeichen aufgefüllt

Zahl

Datentyp Aufruf-Format Erklärung
INT INT ganze Zahl mit begrenztem (aber meist ausreichendem) Wertebereich
DOUBLE DOUBLE Kommazahl mit ungefähr 15 Ziffern
DECIMAL DECIMAL(3,2) Kommazahl mit 3 Stellen vor dem Komma und zwei dahinter

Zeit und Datum

Datentyp Erklärung
DATE Akzeptiert eine Datumsangabe
TIME Akzeptiert eine Zeitangabe
Kommentieren Kommentare