Ein Array oder auch Feld ist ein Objekt, das der Strukturierung von Daten in Form einer Liste dient.
Die Deklaration eines Arrays erfolgt mit Hilfe der folgenden Bestandteile:
Datentyp
Größe des Arrays
Bezeichner
Die Größe des Arrays wird in eckigen Klammern hinter dem Datentyp angegeben. Bei der Deklaration sind diese noch leer.
Im Folgenden wird ein Array des Datentyps Integer mit dem Namen "liste" deklariert:
int [ ] liste;
Bei der Initialisierung wird die Größe des Felds angegeben. Durch den Befehl "new" wird ein neues Objekt erzeugt. Im Folgenden wird das Array "liste" initialisiert.
liste = new int [10];
Wichtig: Das Array "liste" besitzt 10 Plätze. Dabei ist zu beachten, dass der erste Index 0 ist.
Den Indizes können nun Variablen zugewiesen werden. Hierbei muss bedacht werden, dass die Variablen dem Datentyp des Arrays entsprechen müssen. Im Folgenden werden die ersten 5 Primzahlen dem Array "liste" zugewiesen:
liste [0] = 2;
liste [1] = 3;
liste [2] = 5;
liste [3] = 7;
liste [4] = 11;
Kommentieren Kommentare