Gleichungen

Das Thema Gleichungen kennst du bereits aus der 5. Klasse. Heute sollst du dichnoch einmal mit dem Thema beschäftigen und dabei einen neuen Weg zum Lösenkennen lernen.

Beim Lösen von Gleichungen (und Ungleichungen) ist es wichtig, ganz sauber undordentlich nach folgender Struktur zu arbeiten.

Beispiel: (ausführlichers Lösungsweg)

| Zusammenfassen

| Alles ohne x auf eine Seite schreiben, wie folgt:

| Die Operation "-18" durchführen.

(Beide Seiten der Gleichung vollständig abschreiben und in Klammern setzen. Danach die Operation auf beiden Seiten ausführen. Anschließend Klammern auflösen.)

| Operation ":3" durchführen.

(Die Zahl vor dem x mit : "rüber bringen".)

Des Weiteren musst du die Lösungsmenge L\mathbb{L} und Grundmenge G\mathbb{G} beachten!Solltest du nicht mehr wissen, was sich dahinter verbirgt, schau in deinem Matheheft oder Buch nach.

Löse nach dem gleichen Schema folgende Aufgaben in deinem Heft:

a) 5x23=1175x-23=117

b) 4x23=974x-23=97

c) 42+3x=704^2+3x=70

d) 33+2x=393^3+2x=39

Hol dir nun die Lösung zu diesem Lernbaustein und vergleiche deine Aufgaben damit ganz genau. Solltest du Fehler haben, ist es ganz wichtig zu schauen, wo diese waren und diese dann zu verbessern.

Erst wenn du keine Fehler in deiner Lösung mehr hast kannst du mit 6.5 Gleichungen üben weiter machen…


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?