(4 Punkte) Die insgesamt 51 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen einer Mittelschule wurden zu ihren Plänen nach dem Abschluss befragt.
Statistik
a) Gib die Anzahl der Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 a an, die einen mittlerenSchulabschluss erwerben wollen.
b) Berechne, um wie viel Prozent die Anzahl der Jugendlichen, die eine Ausbildungbeginnen wollen, in Klasse 9 a größer ist als in Klasse 9 b.
c) Stelle die Angaben der Klasse 9 b in einem Kreisdiagramm (Radius r = 6 cm)dar.

Für diese Aufgabe benötigst Du folgendes Grundwissen: Przent- und Zinsrechnung

Teilaufgabe a)

Es wurden insgesamt 5151 Schüler befragt. Ziehe alle eingetragenen Schülerzahlen davon ab, um die fehlende Lücke ausrechnen.
511841626=551-18-4-16-2-6=5
Es wollen 55 Schüler der Klasse 9 a einen mittleren Schulabschluss erwerben.

Teilaufgabe b)

Berechne zuerst, wie viele Schüler in der 9 a mehr eine Ausbildung beginnen wollen als in der 9 b.
1816=218-16=2
In der Aufgabe ist der Bezugspunkt die Anzahl der Schüler der 9 b, die eine Ausbildung beginnen möchten. 1616 Schüler entspricht also 100%100\% . Teile deswegen 100100 durch 1616, um zu ermitteln, wie viele Prozent einem Schüler entsprechen.
100:16=6,25100:16=6,25
In der 9 a gibt es 22 Schüler mehr, also multipliziere die gerade berechnete Prozentzahl mit 22.
6,252=12,56,25\cdot 2=12,5
Es sind 12,5%12,5\% mehr Schüler in der 9 a als in der 9 b, die eine Ausbildung beginnen wollen.

Teilaufgabe c)

Für diese Teilaufgabe solltest du ein Kreisdiagramm zeichnen können, außerdem brauchst du wieder die Prozentrechnung mittels Dreisatz.
Berechne die Winkel für die jeweilige Antwort. Berechne, wie groß der Winkel für einen Schüler ist, indem du den Vollwinkel 360°360° durch die Gesamtzahl der Schüler 16+2+6=2416+2+6=24 teilst.
360°:24=15°360°:24=15°
Ein Schüler entspricht also einem Winkel von 15°15°. Multipliziere die Schülerangaben aus der Aufgabe mit 15°15°.
Ausbildung \Rightarrow 15°16=240°15° \cdot 16 = 240°
Mittlerer Schulabschluss \Rightarrow 15°2=30°15° \cdot 2 = 30°
Sonstiges \Rightarrow 15°6=90°15° \cdot 6 = 90°
Zeichne einen Kreis mit dem Radius 6 cm. Trage die oben berechneten Winkel ein.
Kreisdiagramm