Stickstoff-Check

Untersuche deine Pflanzen im Garten.

Entdeckst du Wachstumsstörungen oder gleichmäßige, grünlich-gelbliche Verfärbungen der Blätter?

Beginnt es bei den älteren Blättern?

Stickstoffmangel

Diagnose:

Hier fehlt wahrscheinlich Stickstoff (N). Er ist wichtig für das Wachstum aller oberirdischen Pflanzenteile.

Was tun?

Wöchentliche Gaben von Brennnesseljauche oder eine Kompostschicht, die in die Erdoberfläche eingearbeitet wird, sollten helfen. Auch Hornspäne oder die Späne von Finger- und Fußnägeln bringen viel Stickstoff ins Beet, geben ihn aber nur langsam ab und sind daher keine schnelle Hilfe.


Quelle:

Kommentieren Kommentare