Einführung

Nur auf gesundem, unbelastetem Boden kannst du gesundes Gemüse anbauen. Außerdem zeigt der Bodentyp auf deinem Gelände, wie du am besten mit ihm umgehst, damit das Gärtnern funktioniert.

Dieser Kurs zeigt verschiedene Methoden, wie du den Boden untersuchen kannst:

  • Fingerprobe
  • Schlämmprobe
  • Zeigerpflanzen
  • Teststreifen (pH-Wert, Stickstoffgehalt)
  • Recherche zur Nutzungsgeschichte

Fingerprobe, Schlämmprobe und die Betrachtung der vorhandenen Pflanzen (Zeigerpflanzen) geben Auskunft über den Bodentyp. Die Untersuchungen mit Teststreifen verraten etwas über den pH-Wert und den Stickstoffgehalt des Bodens.

Kommentieren Kommentare