In einem Klimadiagramm sind viele versteckte Informationen enthalten. Aus dem Jahresverlauf von Niederschlag und Temperatur kann man beispielsweise die zugehörige Landschaftszone herauslesen. Das Schema in Abb. 2 kann bei dieser Zuordnung als Hilfe verwendet werden.

Wichtige Begriffe

Wenn du eine Landschafts- bzw. Klimazone bestimmen möchtest, benötigst du Merkmale zur Unterscheidung verschiedener Zonen. Dabei wirst du auf die Begriffe Landschaftszone, Vegetationsperiode und Anbauperiode treffen. Deshalb werden diese zunächst erklärt.

Landschaftszone:

= naturlandschaftlicher Großraum der Erde

Landschaftszonen sind durch gemeinsame Merkmale hinsichtlich Klima, Vegetation, Wasserhaushalt, Bodenbildung sowie den Lebensweisen von Pflanzen und Tieren gekennzeichnet.


globalE Karte von Landschaftszonen

Abb. 1: Landschaftszonen der Erde

Legende für die Einteilung der Landschaftszonen

Legende für die Einleitung der Landschaftszonen

Vegetationsperiode:

= Zeitraum, in dem Pflanzen wachsen können

Die Vegetationszeit ist von den klimatischen Verhältnissen abhängig. So benötigen Pflanzen zum Wachsen eine mittlere Temperatur von über 5° C im Monat und humide Verhältnisse.

Den Rest des Jahres herrscht Vegetationsruhe. Diese wird entweder durch Wasser- oder Wärmemangel verursacht.

Anbauperiode:

= Zeitraum, in der Kulturpflanzen ertragreich angebaut werden können

Diese Pflanzen sind vom Menschen planmäßig angebaute und durch Züchtung veränderte Pflanzen, die Rohstoffe oder Nahrung liefern. Sie benötigen meist eine Monatsmitteltemperatur von mindestens 10° C.

Zuordnung eines Ortes zu einer Landschaftszone mithilfe des zugehörigen Klimadiagrammes

Wenn du ein Klimadiagramm eines Ortes hast, kannst du die zugehörige Landschaftszone bestimmen. Dafür betrachtest du den Verlauf der Temperatur- und der Niederschlagskurve und arbeitest charakteristische Merkmale heraus. Mithilfe dieser Informationen un des Schemas in Abb. 2 kannst du nun schrittweise untersuchen und abwägen in welcher Landschaftszone du dich befindest.

Bestimmung einer Landschaftszone mithilfe von Klimadiagrammen

Abb. 2: Bestimmung einer Landschaftszone mithilfe von Klimadiagrammen


Kommentieren Kommentare