Zusammenfassung

Du selbst entscheidest, wie viel du über dich preisgibst!

Du hast mit Anna viel über die Quellen von Big Data gelernt. Hast du vorher gewusst, dass auch deine gesammelten und ausgewerteten Daten in so vielen verschiedenen Bereichen genutzt werden können?

Du solltest dir merken, dass Big Data unter anderem in den folgenden Bereichen genutzt wird:

  1. Wirtschaft und Marketing

  2. Verbrechens- und Terrorbekämpfung

  3. Online-Banking

  4. Gesundheitsbranche

  5. Verkehr

Außerdem solltest du wissen, dass Big Data und Datenschutz nicht immer Hand in Hand gehen. Die Auswertung von Big Data ermöglicht eine große Menge an Rückschlüssen. Das kann sehr hilfreich sein, aber auch negative Auswirkungen haben.

Tipps zur Datensicherheit findest du in dem Artikel Anleitung zur Datensicherheit .

Anna hat verstanden, dass sie sich gut überlegen muss, welche Daten sie über sich preisgibt. Sie wird sich über die Privatsphäre Einstellungen von Facebook aber auch von anderen Diensten informieren. Sie hat aber auch gelernt, dass nicht nur soziale Netzwerke am Sammeln von Daten beteiligt sind. Daraus ergibt sich für Anna die Frage, was Big Data eigentlich noch alles beeinflusst. Um mehr zu lernen, besuche mit Anna den Kurs 3. Welchen Einfluss hat Big Data auf unsere Gesellschaft?

Kommentieren Kommentare