Diagramme erfassen und auswerten

Unten stehendes Diagramm zeigt die Notenverteilung der letzten Mathematikschulaufgabe einer 5. Klasse:

Image Title

Die Informationen für dieses Diagramm wurden aus folgender Tabelle entnommen:

Image Title

Um Informationen aus Listen und Tabellen übersichtlich darzustellen überträgt man diese in Diagramme. Dabei unterscheiden wir grundsätzlich drei Arten:

Säulendiagramm

Image Title

Balkendiagramm Image Title

Liniendiagramm Image Title

Balken- und Säulendiagramme stellen einen Zustand dar (z.B. die Notenverteilung einer Klasse). Das Liniendiagramm zeigt den Verlauf einer Sache (z.B. Temperaturverlauf während eines Jahres).

Aufgabe 1:

Übertrage das Diagramm in dein Heft und beantworte die folgenden Fragen.

Image Title

Fragen:

  1. Wie viele Kinder haben die Note 3?

  2. Wie viele Kinder haben die Note 1?

  3. Wie viele Kinder haben eine schlechtere Note als 3?

  4. Wie viele Schülerinnen und Schüler haben mitgeschrieben?

Lösung:

Antworten:

  1. Zwölf (12)
  2. Zwei (2)
  3. Zwölf (12)
  4. 31

Aufgabe 2:

Übertrage die Tabelle in dein Heft und beantworte die folgenden Fragen.

Image Title

Fragen:

  1. Welche Art von Diagramm würdest du wählen?

  2. Erstelle nun dein Diagramm. Achte dabei auf Achsenbeschriftung.

Lösung:

Ein Säulendiagramm oder Balkendiagramm, da ein Zustand dargestellt werden soll.

Image Title

Aufgabe 3:

Nenne drei Beispiele aus deinem Alltag, bei denen du Informationen in einem Liniendiagramm darstellen würdest.

Lösung:

Tagestemperaturverlauf, Aktienkurse, Klimadiagramm, Geschwindigkeitsverlauf einer Autofahrt

Kommentieren Kommentare