Formel anwenden - selbst Rechnen

Wie kannst du die errechnete Formel nun anwenden?

Du kannst für %%v_1%% eine Geschwindigkeit wählen, zum Beispiel %%v_1 = 60\%%%, und damit %%v_2%% berechnen.

Vorsicht: Bei Open Roberta werden die Geschwindigkeiten immer in % der maximalen Geschwindigkeit angegeben. Wähle deshalb keine Geschwindigkeit die größer als %%100\%%% ist.

Aufgabe

Der Roboter soll einen Kreis mit einem Radius von %%30\;\mathrm{cm}%% und einer Geschwindigkeit von %%60\%%% fahren. Du hast also folgende Werte:

%%r_{Roboter} =30\;\mathrm{cm}%%

%%v_1 = 60\%%%

%%\text{Spurbreite} = 13,3\;\mathrm{cm}%%

Durch einsetzen in die Formel erhälst du folgende Gleichung:

%%v_2= \dfrac{r_{Roboter}- 0,5 \cdot \text{Spurbreite}}{r_{Roboter}+ 0,5 \cdot \text{Spurbreite}}\cdot v_1%%

Einsetzen der Werte

%%v_2= \dfrac{30\;\mathrm{cm}- 0,5 \cdot 13,3\;\mathrm{cm}}{30\;\mathrm{cm}+ 0,5 \cdot 13,3\;\mathrm{cm}}\cdot 60\% %%

Bruch vereinfachen

%%v_2= \dfrac{23,35}{36,65}\cdot 60\% %%

%%v_2 \approx 0,382 = 38,2 \% %%

Damit der Roboter den gewünschten Kreis genau einmal abfährt, musst du noch berechnen wie weit er fahren soll. Hierfür verwendest du wieder die Formel für den Umfang eines Kreises:

Formel:

%%s_{Roboter} = 2 \cdot r_{Roboter} \cdot \pi%%

Werte einsetzen

%%s_{Roboter} = 2 \cdot 30\;\mathrm{cm} \cdot \pi%%

%%s_{Roboter} \approx 188,5 \;\mathrm{cm}%%

Die nun berechneten Werte kannst du nun im Programm verwenden:

Kommentieren Kommentare