Das Sexualverhalten basiert auf der sexuellen Selektion. Da jedes Individuum möglichst viele gesunde Nachkommen zeugen möchte, besteht stets Konkurrenz um das andere Geschlecht. Dabei besitzt meist das weibliche Geschlecht die Freiheit den Partner zu wählen.

Partnerfindung

Wie bei jedem Verhalten lassen sich auch beim Sexualverhalten und speziell der Partnerfindung Kosten und Nutzen klären.

Nutzen

Produktion vieler Nachkommen, also Weitergabe der Gene. Möglichst starke Nachkommen, die sich im Kampf ums Überleben gegen andere durchsetzen können.

Kosten

Männchen

Die Männchen müssen um das Weibchen werben und oft sogar kämpfen, was immer eine gewisse Gefahr mit sich bringt. Gleichzeitig können sie aber ihre Fitness erhöhen, wenn sie sich mit vielen Weibchen paaren, da die Produktion der vielen kleinen Spermien keinen besonders hohen Energieaufwand fordert.

Weibchen

Die Weibchen müssen hingegen sehr viel Energie bei der Produktion der Eier verwenden. Dadurch ist es für sie sehr wichtig, dass sie ein besonders fittes Männchen auswählen, damit die wenigen Nachkommen überleben und sich durchsetzen.

Werben um das Weibchen

Damit das Weibchen eine gute Wahl treffen kann, müssen die Männchen zuerst ihre Vitalität und Gesundheit darstellen.

Das erfolgt auf verschiedene Weise:

  • Optische Signale (=Sexualtracht): z.B. Buntes Gefieder der Paradiesvögel

  • Akustische Signale: z.B. Balzgesänge

  • Duftstoffe: z.B. Pheromone

  • Kämpferische Auseinandersetzungen: z.B. Hirsche

  • Werben durch Tänze, Geschenke, körperliche Zärtlichkeiten oder soziale Körperpflege

Balzverhalten und Partnerbindung

Als Balz bezeichnet man das Verhalten nach der Partnerfindung. Sie ist wichtig, um das Paar zu binden und Angriffs-, Flucttendenzen oder Individualdistanzen zu überwinden. Außerdem verhindert es das Kreuzen zweier Arten und synchronisiert gleichzeitig das Paar so, dass die Kopulationsbereitschaft bei beiden Partnern gleichzeitig stattfindet.


Quellen

  • http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/partnerwahl/49672
  • http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/balz/7005
Kommentieren Kommentare