Infinitive - die Grundform des Verbs

Der infinitive wird im Deutschen "Infinitiv" oder auch "Grundform" genannt.

Wenn das Verb im Infinitiv steht, wurde es nicht konjugiert, d.h. es wurde nicht für eine bestimmte Person ("He, She, It, dass -s muss mit") oder eine bestimmte Zeitform verändert.

Der infinitive steht meistens mit to, aber manchmal auch ohne to.

infinitives:

to walk

to sleep

to think

NO infinitives:

walked

sleeps

thinking

Verwendung des infinivite

Der infinitive wird nach bestimmten Verben benutzt und für bestimmte Zeitformen gebraucht, zum Beispiel:

  • nach Hilfsverben wie do oder did

Do you think drinking all the energy drink is a good idea? 🤔

I didn't sleep well last night.😪

  • im will-future

We will see.

  • nach Modalverben wie can oder must

I can't do do that.

I must ask my parents first.

  • nach bestimmten Verben wie want, seem oder start.

I want to try this.

It starts to get dark already. 🌆

  • nach bestimmten Adjektiven wie happy, surprised oder afraid.

I'm happy to do this.

We were afraid to get sick. 😨

Diese einzelnen Fälle brauchst du dir nicht merken, du kannst dir aber merken:

Wenn du irgendwo etwas vom infinitive liest, dann ist das unveränderte Verb gemeint. Im Englischen steht es mit to oder auch ohne.


Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?