Ein Rabatt (von ital.: rabbattere = abschlagen, abziehen) ist eine Preissenkung für ein Produkt oder eine Dienstleistung, um für verschiedene Kunden unterschiedliche Preise anbieten zu können. Der Rabatt wird normalerweise in Form eines Prozentsatzes ("20% Rabatt") gewährt.

Welchen Zweck haben Rabatte ?

Der Rabatt wird als Kaufmotivation verwendet. Er wurde entwickelt, um besondere Aufmerksamkeit auf Produkte oder Dienstleistungen zu lenken und Kunden zum Kauf zu bewegen. Unternehmen, die regelmäßig Rabatte anbieten, können ihre Sichtbarkeit erhöhen und die Kundenbindung verbessern.
Gründe für Gewährung eines Rabattes:

  • Gewinn Steigerung
  • Neue Kundengewinnung
  • alte Ware loswerden
  • Kundenbindung steigern
  • Aufmerksamkeit erregen
  • große Einkäufe
  • langjährige Kundenbeziehungen
  • Lager Überbestände

Wie berechnest du Rabatte ?

Rechenschema:
Einkauf:
Listeneinkaufspreis100% Liefererrabattx%=Zieleinkaufspreis100%x%\begin{array}{l} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\textrm{}&100\%&\\– \,\textrm{ Liefererrabatt}&\textrm{}&\textrm{x}\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}\,\,\,\,\,\, &\textrm{}&100\%- \textrm{x}\%& \end{array}
Verkauf:
Listenverkaufspreis100% Kundenrabattx%=Zielverkaufspreis100%x%\begin{array}{l} {\textrm{Listenverkaufspreis}} &\textrm{}&100\%&\\– \,\textrm{ Kundenrabatt}&\textrm{}&\textrm{x}\%& \\=\textrm{Zielverkaufspreis}\,\,\,\,\,\, &\textrm{}&100\%- \textrm{x}\%& \end{array}
Du kannst den Rabatt mit Hilfe des Dreisatzes ausrechnen
Wir kaufen Schrauben für 1.000€ und bekommen 10% Rabatt.
Listeneinkaufspreis1.000,00€100%– Liefererrabatt?10%=Zieleinkaufspreis?90%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\,\,\,\textrm{1.000,00€}&100\%&\\–\textrm{ Liefererrabatt}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,10\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,90\%& \end{array} 
100%=^1000,00÷1001%=^10,001010%=^100\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&\,{1000,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,10,00€&|\cdot10\\ 10\% &\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{009999}{100€} \end{array}
Nun hast du den Liefererrabatt ausgerechnet. Als na¨chstes ziehst du diesen,einfach von dem Listeneinkaufspreis ab. Schon hast du den Zieleinkaufspreis.\textrm{Nun hast du den Liefererrabatt ausgerechnet. Als nächstes ziehst du diesen,}\newline \textrm{einfach } \textrm{von dem Listeneinkaufspreis ab. Schon hast du den Zieleinkaufspreis.} 
1.000,00100,00=900,00\\1.000,00€\,-\,\textcolor{009999}{100,00€}=\textcolor{cc0000}{900,00€}
Listeneinkaufspreis1.000,00€100%– Liefererrabatt100,0010%=Zieleinkaufspreis900,0090%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listeneinkaufspreis}} &\textrm{1.000,00€}&100\%&\\–\textrm{ Liefererrabatt}&\,\,\,\textcolor{009999}{100,00€}&\,\,\,10\%& \\=\textrm{Zieleinkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{900,00€}&\,\,\,90\%& \end{array}
Dadurch, dass die 900,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,um den Buchungssatz zu vervollsta¨ndigen.\textrm{Dadurch, dass die 900,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,}\newline \textrm{um den Buchungssatz zu vervollständigen.}
100%=^900,00÷1001%=^9,001919%=^171,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&\,\,\textcolor{cc0000}{900,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,{9,00€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\textcolor{660099}{171,00€} \end{array}
Dann wird gebucht:
900,00+171,00=1.071,00\textcolor{cc0000}{900,00€}\,+\,\textcolor{660099}{171,00€}\,=\textcolor{ff6600}{1.071,00€}
6020AWH900,002600 VORST171,00an4400 VE1.071,00\begin{array}{lcl} \\{6020\,\textrm{AWH}}\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\textcolor{cc0000}{900,00€} \\{2600 \textrm{ VORST}}\,\,\,\,\,\,\textcolor{660099}{171,00€}&\textrm {an}& {4400 \textrm{ VE}}\,\,\,\,\textcolor{ff6600}{1.071,00€} \end{array}
Info: Die Rechnungen für den Rabatt (Einkauf, Verkauf) sind gleich nur die Verbuchung unterscheidet sich, und das Schema.
Du kannst den Rabatt mit Hilfe des Dreisatzes ausrechnen
Wir verkaufen Fertigerzeugnisse in Nettowert von 1.250,00€ auf ziel. Wir gewähren 10% Rabatt.
Listenverkaufspreis1.000,00€100% Kundenrabatt?10%=Zielverkaufspreis?90%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listenverkaufspreis}} &\textrm{1.000,00€}&100\%&\\-\textrm{ Kundenrabatt}&\textcolor{009999}{?}&\,\,\,10\%& \\=\textrm{Zielverkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{?}&\,\,\,90\%& \end{array} 
100%=^1.000,00÷1001%=^10,001010%=^100,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&{1.000,00€}&\,\,\,\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,\,\,\,\,\,10,00€&\,\,\,|\cdot10\\ 10\% &\hat{=}&\,\,\,\textcolor{009999}{100,00€} \end{array}
1.000,00100,00=900,001.000,00€\,-\,\textcolor{009999}{100,00€}\,=\textcolor{cc0000}{900,00€}
Listenverkaufspreis1.000,00€100% Kundenrabatt100,0010%=Zielverkaufspreis900,0090%\begin{array}{lcl} {\textrm{Listenverkaufspreis}} &\textrm{1.000,00€}&100\%&\\-\textrm{ Kundenrabatt}&\textcolor{009999}{100,00€}&\,\,\,10\%& \\=\textrm{Zielverkaufspreis}& \textcolor{cc0000}{900,00€}&\,\,\,90\%& \end{array}
Dadurch, dass die 900,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,um den Buchungssatz zu vervollsta¨ndigen.\textrm{Dadurch, dass die 900,00€ netto sind, musst du erst noch die Vorsteuer berechnen,}\newline \textrm{um den Buchungssatz zu vervollständigen.}
100%=^900,00÷1001%=^9,001919%=^171,00\begin{array}{rcl} 100\% &\hat{=}&\,\,\textcolor{cc0000}{900,00€}&\,\,\,\,\,\,|\div100\\ 1\%&\hat{=}&\,\,{9,00€}&|\cdot19\\ 19\% &\hat{=}&\textcolor{660099}{171,00€} \end{array}
Dann wird gebucht:
900,00+171,00=1.071,00\textcolor{cc0000}{900,00€}\,+\,\textcolor{660099}{171,00€}\,=\textcolor{ff6600}{1.071,00€}
2400 FO1.071,00an5000UEFE900,004800UST171,00\begin{array}{rcl} {2400 \textrm{ FO}}&\textcolor{ff6600}{1.071,00€}&\textrm{an}&5000&\textrm{UEFE}&\textcolor{cc0000}{900,00€} \\&&&4800&\textrm{UST}&\textcolor{660099}{171,00€} \end{array} 

Wie bucht man Sofortrabatte ?

Sofortrabatte werden nicht gebucht, sondern wie das Wort schon sagt, sofort vom Preis abgezogen.
Im Gegensatz zu späteren Rabatten, wie z. B. dem jährlichen Bonus, die am Ende des Jahres bei Erreichen eines bestimmten Verkaufsbetrags gewährt werden, wird kein sofortiger Rabatt gebucht. Da der Rabattbetrag nicht ausgezahlt wird, wird er nicht in die Buchhaltung einbezogen.
Einkauf :
6020AWH2600 VORSTan4400 VE \begin{array}{lcl} \\{6020\,\textrm{AWH}}\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\,\, \\{2600 \textrm{ VORST}}\,\,\,\,\,\,&\textrm {an}& {4400 \textrm{ VE}}\,\,\,\, \end{array}
Verkauf :
2400 FOan5000UEFE4800UST\begin{array}{rcl} {2400 \textrm{ FO}} &\textrm{an}&5000&\textrm{UEFE} \\&&4800 &\textrm{UST} \end{array}
AWR = Aufwendungen fu¨r RohstoffeVORST = Vorsteuer VE = Verbindlichkeiten aus Lieferung und LeistungFO = Forderungen aus Lieferung und LeistungUEFE = Umsatzerlo¨se fu¨r eigene ErzeugnisseUST = Umsatzsteuer \begin{array}{l} \textrm {AWR = Aufwendungen für Rohstoffe} \\\textrm{VORST = Vorsteuer } \\\textrm {VE = Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung} \\\textrm {FO = Forderungen aus Lieferung und Leistung} \\\textrm {UEFE = Umsatzerlöse für eigene Erzeugnisse} \\\textrm {UST = Umsatzsteuer} \end{array} 
  • Skonto
  • Bonus
  • Barzahlungsrabatt
  • Treuerabatt
  • Mengenrabatt
  • Saisonrabatt
  • Sonderrabatt
Skonto ist ein Rabatt oder eine Preissenkung, die Warenlieferanten ihren Kunden gewähren, um Rechnungen schnell bezahlt zu bekommen. Wenn der Käufer innerhalb dieser Frist zahlt, kann der entsprechende Abzinsungssatz abgezogen werden. Normalerweise wird der Skonto als Prozentsatz angegeben.
Wenn ein Kunde einen bestimmten Mindestumsatz erreicht oder eine andere Bedingung erfüllt, zahlt der Lieferant einen Bonus.
Der Barzahlungsrabatt ist so ähnlich wie der Skonto, er wird eingesetzt, um eine schnelle Bezahlung zu erzielen. Das bedeutet, dass das Bargeld dann innerhalb der vorgeschriebenen Rabatt Frist beglichen werden muss.
Ein Treuerabatt ist ein besonderer Preisnachlass, der nur langjährigen Kunden gewährt wird.
Ein Mengenrabatt wird beim Kauf einer größeren Menge, z. B. Stückzahl der gleichen Ware, gewährt.
Dieser wird bei bestimmten jährlichen Anlässen gewährt, wie z. B. Schulbeginn, Skisaison, Schlussverkauf.
Sonderrabatte sind z.B. Mitarbeiterrabatte, oder Rabatte für bestimmte Berufs- und Personengruppen wie Vereinsmitglieder.
Kommentieren Kommentare