Zu course-page Quellen:
Ronnit 2019-09-30 14:46:37+0200
Hallo ihr Lieben, hab den Kurs gerade mal durchgelesen, erstmal sehr cool was ihr da gemacht habt. Zwei Beobachtungen allerdings:

- Ich habe den starken Eindruck, dass ihr sehr klar von einem männlichen Nutzer für den Kurs ausgeht. Ihr sprecht immer nur von "Anzug", ohne auf ein mögliches weibliches Pendant einzugehen, um mal ein Beispiel zu nennen. Aus folgenden Gründen finde ich das problematisch:
* eine Schülerin und ein Schüler, die diesen Kurs vor einem Bewerbungsgespräch lesen, sind dadurch unterschiedlich gut auf das Gespräch vorbereitet. Für Frauen wichtige Aspekte wie dezentes Make-Up, Kleiderordnung, Auftreten etc. werden in dem Kurs überhaupt nicht behandelt. Damit trägt er im Status Quo leider aktiv zu ungerechteren Chancen bei.
* Die Tatsache, dass die weibliche Perspektive in diesem Kurs völlig ingnoriert wird suggeriert einer Schülerin irgendwie auch, dass das ganze nicht für sie gedacht ist - Karriere ist halt Männersache. Das ist auch nicht gerade ermutigend.

- Die Anweisungen die ihr aufführt sind praktisch und nützlich, aber sehr stark Rezeptwissen. Was ich in Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche am hilfreichsten finde, ist zu verstehen, wonach mein Gegenüber eigentlich sucht, wie die Interessenslage ist, und was ich daher unter Beweis stellen muss. Ich glaube für Nuzter*innen wäre es hilfreich, auch etwas mehr für die Perspektive der Arbeitgeberseite sensibilisiert zu werden. So ist es zumindest bei Jobs ja nie nur so, dass es jemanden gibt, der*die den Job haben will - sondern auf der anderen Seite vom Tisch sitzt jemand, der eine Stelle besetzen muss und meist recht händeringend jemanden für die Stelle sucht. Das gleiche gilt ja auch für ausgeschriebene Praktika.

LG Ronnit
Antwort abschicken