Wenn/ Wenn nicht

Die Anweisungen in einer bedingten Anweisung werden nur ausgeführt, wenn die Bedingung erfüllt ist, z.B. geht Karol nur weiter wenn keine Wand vor ihm ist.
Für bedingte Anweisungen benutzt man die Schlüsselwörter wenn (bzw. wenn nicht), dan und *wenn.

wenn [nicht] Bedingung dann
    Anweisung
    ...
    Anweisung
*wenn

Wenn/ Wenn nicht + sonst

Mit sonst gibt man an, was Karol machen soll wenn die Bedingung nicht erfült wird. Zum Beispiel soll Karol einen Schritt machen, wenn keine Wand vor ihm ist, sonst soll er sich zwei mal nach rechts drehen.

wenn [nicht] Bedingung dann
    Anweisung
    ...
    Anweisung
sonst
    Anweisung
    ...
    Anweisung
*wenn
Kommentieren Kommentare