Mit Bedingungen fragt man Karol nach einer Begebenheit, die er mit WAHR oder FALSCH beantwortet. Dies ermöglicht je nach Situation unterschiedliche Reaktionen zu programmieren.


Es gibt eine Reihe vordefinierter Bedingungen, welche in der unten stehenden Tabelle zusammengefasst sind.
Hier ist mit vor Karol immer in Blickrichtung auf dem Feld vor ihm gemeint.

Bedingung

Erklärung: Bedinung ist wahr, wenn …

IstWand

… eine Wand oder Quader vor Karol ist

IstZiegel

… einer oder mehrere Ziegel vor Karol liegen

IstZiegel(Anzahl)

… genau Anzahl viele Ziegel vor Karol liegen

IstMarke

… Karol auf einem Feld mit Marke steht

IstNorden

… Karol nach Süden schaut (auch mit Osten,Süden, Westen möglich)

Dabei gibt es zu allen vordefinierten Bedingung auch jeweils genau die gegenteilige. Diese haben den gleichen Namen mit einem Nicht- am Anfang.
Z.B:

Bedingung

Ist wahr, wenn…

NichtIstZiegel

…keine Ziegel vor Karol liegen

NichtIstWand

…….

Kommentieren Kommentare