Springe zum Inhalt oder Footer
SerloDie freie Lernplattform

Erreichbare Ziele setzen mit der Methode SMART Goals

Mithilfe dieser Methode kannst du dir erreichbare Ziele setzen. Durch kleinere Meilensteine kannst du Erfolgserlebnisse feiern und dich motivieren.

SMART ist ein Akronym, das auf Englisch für Specific (deutsch: Spezifisch), Measurable (dt.: Messbar), Achievable (dt.: Erreichbar), Realistic (dt.: Realistisch) und Timely (dt.: Zeitbegrenzt) steht.

Was bedeutet das konkret?

Ziele sollen uns motivieren und festhalten, was wir wie erreichen wollen und bis wann. Eine Zeitbegrenzung hilft uns, die Ziele nicht aufzuschieben.

Die einzelnen Schritte zum Erarbeiten motivierender Ziele

Spezifisch:

Es ist wichtig, dein Ziel sehr genau auszuformulieren. Dabei können dir z.B. die W-Fragen Wer? Was? Wann? Wo? Warum? helfen.

Messbar:

Dein Ziel muss außerdem messbar sein. Wie weiß ich, dass ich mein Ziel erreicht habe? Wie viel x y z/ Was muss erreicht sein? Wie wird auch das Vorankommen gemessen? Auch immaterielle Größen, die dein Ziel vielleicht enthält, sollen in diesem Schritt festgelegt werden.

Attraktiv (Erreichbar):

In diesem Schritt geht es darum, die vorhandenen Ressourcen anzuschauen (Zeit, Informationen, Material etc.) und herauszufinden, wo du dir ggf. Unterstützung holen kannst. Habe ich/ Haben wir die Ressourcen, um das Ziel zu erreichen? Was braucht es, damit wir das Ziel erreichen können? Wurden schon einmal ähnliche Ziele von anderen Personen erreicht, die wir ggf. fragen können?

Realistisch:

Ist das Ziel realistisch und erreichbar (zeitlich und mit den vorhandenen Ressourcen)? Kann ich mich dem Erreichen der Ziele verpflichten? Ein Aufteilen des Ziels in kleinere Meilensteine kann helfen konstante Motivation beizubehalten. Vielleicht kannst du bis Zeitpunkt x schon einen Teil des gesetzten Ziels schaffen und diesen Meilenstein feiern!

Terminiert:

Damit das Ziel nicht vergessen wird, ist eine zeitliche Eingrenzung wichtig (Start- und Enddatum, ggf. Zwischendaten für Meilensteine). Hat das Ziel eine Deadline?

Meilensteine setzen

Meilensteine helfen dir das Ziel in lösbare kleinere Einheiten einzuteilen. So siehst du auf einen Blick, was du zur Erreichung deines großen Ziels benötigst.

Weitere Tipps:

  • Positiv formulieren

  • Schriftliches Festhalten der Ziele

  • Zwischendurch die Ziele wieder ansehen

  • Meilensteine formulieren und feiern!

  • Reflektion nach dem Erreichen des Ziels - Was hat dir geholfen? Was kann das nächste Mal besser laufen?

Quellen


    Dieses Werk steht unter der freien Lizenz
    CC BY-SA 4.0.Was bedeutet das?